Skip to main content

Oskar Zawada wechselt zum Karlsruher SC

Der Nachwuchsstürmer Oscar Zawada wird den VfL Wolfsburg mit sofortiger Wirkung verlassen und in die 2. Bundesliga wechseln. Bei den von Mirko Slomka trainierten Jungs vom KSC erhält der polnische U21 Nationalspieler einen Vertrag bis zum Sommer 2019. Wie hoch die Ablösesumme ist, darüber wird Stillschweigen bewahrt.

Kreuzer hoch zufrieden

KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer hat offenbar den richtigen Riecher gehabt: „Mit ihm bekommen wir einen Spielertypen, den wir bisher so nicht in unserer Mannschaft hatten. Er erfüllt genau das Anforderungsprofil für einen Stürmer, nach dem wir gesucht hatten.“ Auch der 20-jährige Zawada ist sehr angetan von dem neuen Job: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mir ein sehr gutes Gefühl vermittelt. Der Wechsel ist für mich der richtige Schritt in meiner Entwicklung. Ich will dazu beitragen, dass wir erfolgreich agieren.“

Erfahrener Spieler mit 20 Jahren

Zawada kam 2012 zum VfL Wolfsburg und durchlief dort ab der U17 verschiedene Jugendabteilungen, später kam er in der Regionalliga beim VfL Wolfsburg II zum Einsatz. In der Saison 2015/16 spielte er leihweise für den niederländischen Erstligisten Twente Enschede, in der laufenden Saison wurde er in zehn Spielen der Wölfe in der Bundesliga eingesetzt. In Polen war er in allen Altersbereichen Teil der Nationalmannschaft.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X