Skip to main content

Paris Saint-Germain scharf auf Toni Kroos und Jan Oblak?

Beim französischen Top-Klub FC Paris Saint-Germain ist ein Mannschaftsteil besonders hochklassig besetzt: Die Offensive. Die Kaderstärke ist derart gut, dass so prominente Spieler wir Angel di Maria oder Julian Draxler als Joker eingesetzt werden, anstatt in der Startelf aufgestellt zu werden. So manch anderer Spitzenklub in Europa würde liebend gerne mit den Franzosen tauschen. Damit dieser Luxus zukünftig auch in den anderen Mannschaftsteilen zum Standard wird, will der Klub nun aufrüsten. Laut „Diario Madridista“ soll kein Geringerer als Weltmeister Toni Kroos für das Mittelfeld geholt werden. Laut der Meldung wollen die Franzosen im Sommer des kommenden Jahres den Versuch wagen, ihn von Real Madrid loszueisen.

Es ist wohl nur eine Frage des Geldes

Der Journalist Eduardo Inda weiß allerdings noch mehr und enthüllt auch das zweite Ziel des angehenden französischen Meisterst: „Toni Kroos steht bei PSG hoch im Kurs. Sie haben zwei Wünsche: Der eine ist Jan Oblak, der andere Kroos. Und sie sind bereit, dafür bis an ihre Schmerzgrenze zu gehen. Kroos scheint nicht wechselwillig zu sein, aber am Ende ist alles eine Frage des Geldes.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X