Skip to main content

Patrick Weihrauch hatte einen guten Start bei Arminia Bielefeld

Patrick Weihrauch kam im Sommer von den Würzburger Kickers zu Arminia Bielefeld und konnte bisher ein ordentliches Pfund zu dem überraschend guten Saisonstart der Arminen beitragen. 14 Punkte konnte Bielefeld aus den ersten acht Saisonspielen herausholen. „Es haben nicht viele mit so einem Start von uns gerechnet, aber wir hatten uns das schon zugetraut“, so Weihrauch. Wenn es nach ihm ginge, dann wäre am Ende sogar „noch mehr drin gewesen, wenn ich zum Beispiel an Darmstadt denke.“ Dort verlor die Mannschaft nach einer 2:1 Führung noch mit 3:4. Auch am vergangenen Samstag, beim 1:1 gegen Heidenheim, wäre ein Sieg im Bereich des Möglichen gewesen.

Foto: Imago/Jan Hübner

Weihrauch hätte sich auch mehr Punkte vorstellen können

„Wir waren das deutlich bessere Team und haben nach dem Rückstand eine tolle Moral gezeigt“, so Weihrauch, der dem nächsten Spiel gegen den Tabellenzweiten Nürnberg gelassen entgegenblickt: „Sie haben einen kleinen Lauf. Aber jetzt müssen sie uns erst mal schlagen.“ Weihrauch hat es seit dem dritten Spieltag immer geschafft, seinen Stammplatz in der Startelf zu behaupten. In Dresden konnte er sein ersten Saisontor erzielen, drei weitere bereitete er vor: „Es ist nie leicht, neu in ein Team zu kommen, aber die Mannschaft hat mich super aufgenommen. Es ist ganz gut gelaufen bisher, doch es ist noch einiges mehr drin. Die Abläufe muss ich noch mehr verinnerlichen, außerdem will ich öfter zum Abschluss kommen und den letzten Pass genauer spielen. Trotzdem kann sich die Ausbeute sehen lassen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X