Skip to main content

Paul Baysse wechselt zum FC Málaga

Bislang hält sich der FC Málaga noch mit Neuzugängen zurück. Vor dem gestrigen Tage wurde nur Adrian von der SD Eibar verpflichtet, der Sohn des jetzigen Málaga-Trainers Michel Gonzalez. Auf der anderen Seite stehen mit Charles, Weligton, Kuzmanovic, Boyko, Llorente, Demichelis und weiteren Spielern einige Abgänge fest. Zudem wird auch mindestens Sandro, vermutlich auch noch Kameni den Verein verlassen. Immerhin konnte Sportdirektor Francesc Arnau nun einen weiteren Spieler verpflichten. Bei dem zweiten Neuen für die Spielzeit 2017/2018 handelt es sich um Paul Baysse.

Paul Baysse wechselt für mindestens drei Jahre zum FC Málaga

Die Verpflichtung von Paul Baysse von OGC Nizza hat sich doch einige Wochen hingezogen. Denn schon vor längerer Zeit nahmen die Andalusier die Verhandlungen mit dem französischen Innenverteidiger auf. Der 29-jährige wechselt ablösefrei zum 01. Juli 2017 nach Südspanien. Dort unterzeichnete Baysse einen Dreijahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr. Der ehemalige U21 Nationalspieler Frankreichs wurde als erster neuer Innenverteidiger verpflichtet, nachdem mit Weligton, Demichelis und vermutlich auch Kone gleich drei der vier Innenverteidiger wegfallen. Nun also hat Coach Michel zum Trainingsstart am kommenden Mittwoch wenigstens einen zentralen Abwehrmann zur Verfügung. Gespannt darf verfolgt werden, ob Baysse der Abwehr des FC Málaga Stabilität verleihen wird und ob der in den vergangenen Jahren schon mehrfach verletzte Franzose im Süden Spaniens verletzungsfrei bleibt.

Französischer Innenverteidiger erstmals im Ausland tätig

Mit seinen 29 Jahren wechselt Paul Baysse nun erstmals ins Ausland, nachdem er zuvor stets nur in Frankreich kickte. Der in Bordeaux geborene Innenverteidiger wurde fußballerisch in seiner Heimatstadt bei Girondins groß. Über die weiteren Stationen Sedan, Stade Brest und AS Saint Etienne landete der sechsfache französische U21 Nationalspieler vor zwei Jahren bei OGC Nizza, wo seit vergangener Spielzeit auch Mario Balotelli kickt. Baysse absolvierte dort 52 Ligaspiele in der Ligue 1, 49 davon über die komplette Spielzeit.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X