PayPal Sportwetten Bonus

Sportwetten bei Online-Wettanbietern erfreuen sich immer größerer Beliebtheit; die Online-Wettanbieter drängen die örtlichen Wettannahmestellen immer mehr in den Hintergrund. Bei den Online-Wettanbietern sparen Sie nicht nur Zeit, da Sie nicht den Weg in eine lokale Wettannahmestelle machen müssen, sondern Sie sind auch völlig unabhängig von den Öffnungszeiten der lokalen Wettannahmestellen und können immer dann, wenn Sie gerade Lust dazu haben, wetten. Ein Wettkonto ist innerhalb weniger Minuten eröffnet, ebenso schnell ist die Einzahlung geleistet, da die Online-Wettbüros vielfältige Zahlungsmethoden anbieten. Häufig geht das Geld unmittelbar nach der Einzahlung auf Ihrem Wettkonto ein. Eine der schnellsten und sichersten Zahlungsmethoden ist PayPal. Mit PayPal sind Ein- und Auszahlungen möglich; PayPal können Sie nicht nur bei vielen Wettanbietern, sondern auch in Online-Shops verwenden.

Was sind PayPal Sportwetten?

PayPal (bedeutet frei übersetzt ins Deutsche so viel wie: Bezahlfreund) wurde 1998 in San José, Kalifornien gegründet. Seit der Gründung konnte sich der Dienst kontinuierlich vergrößern, so verfügt dieser offiziellen Angaben nach mittlerweile über mehr als 16.000 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz in einer Höhe von mehr als 9 Milliarden US-Dollar. PayPal verfügt weiterhin über mehr als 192 Millionen aktive Nutzer und ist auf mehr als 200 Märkten aktiv, wo mit mehr als 100 verschiedenen Währungen gezahlt werden kann. Der europäische Ableger, welcher als Tochterunternehmen betrieben wird, hält seinen Sitz in der Steueroase Luxemburg. Das Unternehmen wird öffentlich am NASDAQ gehandelt.

Die besten PayPal Sportwetten Bonus Angebote

Bonus
Quoten
Service
  • Sehr guter Wettbonus
  • Ein und Auszahlungen mit PayPal
  • Sehr gutes Angebot an Fußballwetten
  • Gute Wettquoten
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus Code: Nicht Nötig
Bonus Holen Testbericht
Bonus
Quoten
Service
  • 100€ Sportwetten Bonus
  • Ein und Auszahlungen mit PayPal
  • Sehr gutes Angebot an Fußball Wetten
  • Gute Wettquoten
  • Schnelle Auszahlungen
Bonus Code: Nicht Erforderlich
Bonus Holen Testbericht
Bonus
Quoten
Service
  • Die besten Live Wetten
  • Riesige Auswahl an Fußball Wetten
  • Sehr guter Bonus mit fairen Umsatzbedingungen
  • Erstklassiges Angebot an Live Streams während der Live Wetten
  • Super schnelle Auszahlungen
Bonus Code: Nicht Nötig
Bonus Holen Testbericht
Bonus
Quoten
Service
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten
  • Guter Wettbonus
  • Sehr gutes Mobile Angebot
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus Code: FIRST100
Bonus Holen Testbericht
Bonus
Quoten
Service
  • Gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten
  • Sehr guter Wettbonus
  • Sehr gutes Mobile Angebot
  • Gutes Live Wetten Angebot
Bonus Code: Nicht Nötig
Bonus Holen Testbericht
Bonus
Quoten
Service
  • Sehr guter Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr guter Kundenservice
Bonus Code: Nicht Nötig
Bonus Holen Testbericht
Bonus
Quoten
Service
  • Der beste Wettbonus
  • Zumeist die besten Wettquoten
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Gutes Mobile Angebot
Bonus Code: Nicht Nötig
Bonus Holen Testbericht

PayPal Sportwetten Bonus Angebote

Bet365 100% bis zu 100€
Bet3000 100% bis zu 150€
Betway 100% bis zu 150€
Sportingbet 100% bis zu 150€
Mybet 100% bis zu 100€
Tipico 100% bis zu 100€
Interwetten 100% bis zu 110€

Immer handelt es sich bei PayPal um eine Art virtuelles Konto, auf dem Beträge eingezahlt und abgebucht werden können. Anders als bei beispielsweise Bitcoins, wird aber nicht mit einer virtuellen Währung gehandelt. Stattdessen wird das Konto in der Währung geführt, welche auch im Herkunftsland des Nutzers eingesetzt wird. Finden Zahlungen in anderen Währungen statt oder werden Beträge in anderen Währungen erhalten, rechnet PayPal diese automatisch in die Währung des Kontos um – dafür werden aktuelle Umrechnungskurse genutzt, welche mindestens zweimal täglich aktualisiert werden. Das digitale PayPal Konto kann mit „tatsächlichen“ Konten bei der eigenen Bank verknüpft werden, eine Kopplung zur eigenen Kreditkarte ist aber ebenfalls möglich. So muss nicht zwingend ein tatsächliches virtuelles Guthaben auf dem PayPal Konto existieren, um eine Zahlung zu leisten. Existiert kein Guthaben, dafür aber eine verknüpfte Kreditkarte oder ein gekoppeltes Konto, erfolgt die Zahlung sofort, während im Anschluss das Konto beziehungsweise die Kreditkarte damit belastet werden. Das erleichtert den Zahlungsverkehr sowohl für den Sender als auch den Empfänger erheblich. Der Empfänger hat dadurch den Vorteil, dass das gesendete Geld sofort gutgeschrieben wird und dieser folglich eine Mitteilung über die erfolgreiche Zahlung erhält.

Gegründet wurde das Unternehmen von Peter Thiel, Luke Nosek und Max Levchin im Start-Up Paradies Palo Alto, welches ebenfalls in Kalifornien liegt. Ursprünglich gehörte PayPal unmittelbar dem Online-Auktionshaus eBay an, welches den Bezahldienst im Jahr 2002 für 1,5 Milliarden Dollar erworben hatte. In Deutschland ist der Dienst seit dem Jahr 2004 aktiv. Im Jahr 2014 erfolgte schließlich die Trennung von eBay, wobei der Bezahldienst bei dem Auktionshaus weiterhin als Zahlungsmöglichkeit angeboten wird. Mittlerweile ist PayPal aber ein völlig eigenständiger Dienst, welcher auch von eigenständigen Unternehmen verwaltet wird. Das Zahlen auf PayPal ist für den Käufer/Sender der Summe immer kostenfrei, auch für das digitale Konto selber werden seitens des Anbieters keine Gebühren erhoben. Weiterhin existieren mobile Apps, mit denen PayPal beispielsweise am Tablet oder am Smartphone genutzt werden kann. Transaktionen zwischen Privatkonten sind seit dem Jahr 2013 immer völlig kostenlos. Das trifft aber nur dann zu, wenn zur Zahlung das Guthaben oder die ELV-Option genutzt werden. Bei einem Einzug über die Kreditkarte fallen mitunter weitere Gebühren an.

Die Vorteile von PayPal Sportwetten im Überblick

Aus der Funktionsweise und der legitimen Unternehmensführung von PayPal kristallisieren sich bereits einige Vorzüge für den Kunden von Sportwetten heraus. Im Folgenden soll auf diese nun näher eingegangen werden. Zu berücksichtigen ist, dass sich einige Details je nach Sportwettenanbieter unterscheiden können. So ist das Senden und Bezahlen für Käufer zwar immer kostenlos, einige Anbieter schlagen diese Gebühr aber indirekt auf den Kunden um, indem beispielsweise der eingezahlte Betrag minimal in seiner Höhe reduziert wird. Das ist auch bei vielen Online-Shops gang und gäbe, welche diese Gebühren nicht allein tragen möchten. Insgesamt ergeben sich für PayPal Sportwetten aber dennoch zahlreiche Vorzüge. Es gibt auch immer mehr PayPal Online Casinos, doch auch hier gilt nur ein Online Casino mit gültiger Lizenz im jeweiligen Land darf PayPal anbieten.

Die Sicherheit, Legitimität und der Komfort sind eindeutige Pluspunkte

Lange Zeit waren online Sportwetten mit Online-Payment-Dienstleistern verknüpft, deren Namen der breiten Masse weitestgehend unbekannt waren. PayPal hingegen ist als größter Dienstleister selbst technisch weniger versierten Nutzern sicherlich ein Begriff, zudem wird der Dienst an der Börse geführt und unterliegt damit strengen Auflagen. Weiterhin existiert ein Tochterunternehmen im europäischen Raum. Zudem müssen bei einer Zahlung für PayPal Sportwetten nicht zwingend sensible Daten übermittelt werden. Sowohl die Kontonummer als auch die Nummer der Kreditkarte sind für den Anbieter nicht ersichtlich, wenn direkt über PayPal gezahlt wird. PayPal übermittelt dann lediglich die mit dem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse sowie einige private Daten, wie beispielsweise Name und Anschrift, welche aber sowieso beim Anbieter der PayPal Sportwetten hinterlegt werden müssen. Zudem ist aufgrund der automatisierten Umrechnung in andere Währung ein sehr komfortables Einzahlen möglich, wenn Sie über PayPal Sportwetten ablegen möchten. Da auch entsprechende Apps für mobile Endgeräte existieren, können Sie theoretisch alles bequem am Smartphone und Tablet abwickeln – angefangen bei der Einzahlung über PayPal bis hin zum Abschließen der Wetten, sofern der Anbieter ebenfalls eine entsprechende App unterhält.

PayPal gilt als Plattform zudem als ausgesprochen sicher, was unter anderem zahlreiche Awards belegen, wie beispielsweise der vom t3n Magazin als „Bestes Zahlverfahren“ oder das Zertifikat für „Geprüftes Zahlsystem“, welches durch den TÜV Saarland ausgestellt wurde. PayPal blieb in der Vergangenheit von Skandalen verschont, auch existierten seit der Gründung keine erheblichen Sicherheitslücken, welche zu einem Schaden der Kunden geführt hätten. Weiterhin hat die Plattform eigenen Aussagen nach ein innovatives und zuverlässiges System, um sowohl Empfänger als auch Sender vor Geldwäsche und Betrug zu schützen. Erwähnenswert ist hier beispielsweise der PayPal Käuferschutz, auch wenn dieser bei PayPal Sportwetten in der Regel nicht zur Auswahl steht. Das ist schlicht notwendig, da Kunden sonst verlorene Wetteinsätze einfach über den Käuferschutz zurückbuchen könnten – was natürlich ein direkter Betrug am Anbieter der Sportwetten wäre. Wer hingegen legitim Geld zurückfordern möchte, weil er einen Betrug des Bookies vermutet, kann sich dafür direkt an den Support von PayPal wenden. Da PayPal in Europa als eine Art Bank fungiert, unterliegt der Dienst den strengen Gesetzen, die auch die klassischen Hausbanken erfüllen müssen. Anders als Banken, darf sich PayPal aber nicht an Investitionen mit Kundengeldern oder vergleichbaren Risiko-Geschäften beteiligen, was weitere Sicherheit für online hinterlegtes Geld gibt. Der Dienst finanziert sich primär über die erhobenen Gebühren bei geschäftlichen Transaktionen.

Für einige Personen könnten zudem die verfügbaren Höchstgrenzen einen weiteren Schutz darstellen, wenn Sie Ihr eigenes Budget für PayPal Sportwetten begrenzen möchten. Ohne eine Verifizierung stehen über PayPal lediglich 100 Euro im Monat und 2.500 Euro im Jahr zur Verfügung. Wer mehr ausgeben möchte, muss sich bei dem Dienst verifizieren lassen.

Schnelle und unkomplizierte Einzahlungen erleichtern PayPal Sportwetten

Ein weiterer deutlicher Pluspunkt der PayPal Sportwetten ist die schnelle Ein- und Auszahlung. Während bei einigen Zahlungsmethoden immer eine Bearbeitungszeit anfällt, so beispielsweise bei der klassischen Überweisung oder dem Bankeinzug (ELV), steht das Geld bei PayPal Sportwetten sofort zur Verfügung. Das ist ideal, wenn Sie kurzfristig einige Wetten auf ausgewählte Spiele platzieren möchten und zu diesem Zeitpunkt kein Guthaben auf dem Konto des Anbieters vorhanden ist. Auszahlungen gehen in der Regel ebenfalls relativ schnell, wenn auch nicht immer sofort. Das liegt aber nicht direkt an PayPal, sondern viel mehr am jeweiligen Anbieter. Wie lang eine Auszahlung also benötigt, bis die gewünschte Summe tatsächlich auf dem PayPal Konto des Wettenden erscheint, hängt maßgeblich von der Plattform ab. Einige Sportwettenanbieter bieten eine Quasi-Sofort-Auszahlung an, bei der die Summe der PayPal Sportwetten noch am gleichen Tag auf dem Konto des Nutzers erscheint. Bei einigen anderen Anbietern müssen Sie sich hingegen ein paar Tage gedulden. Der etwas längere Prozess ist unter anderem deshalb notwendig, weil sich der Bookie selber gegen Geldwäsche mit entsprechenden Verifizierungen absichern muss. Weiterhin muss die Zahlung natürlich noch manuell ausgelöst werden, was je nach Auslastung weitere Zeit in Anspruch nimmt. Bei der ersten Auszahlung auf einer Plattform dauert es in der Regel immer etwas länger als bei allen folgenden Auszahlungen. Insgesamt ist durch PayPal Sportwetten aber eine relativ zügige Auszahlung gewährleistet.

PayPal Wetten erlauben direkte Rückschlüsse auf die Seriosität des Anbieters

Nicht alle Buchmacher bieten PayPal als Option zur Ein- und Auszahlung an und auch nicht alle Buchmacher, die keine PayPal Sportwetten anbieten, sind automatisch unseriös oder nicht legitim. Dennoch erlaubt die Verfügbarkeit der PayPal Sportwetten direkte Rückschlüsse auf die Seriosität des Anbieters. Als größter und seriöser Zahldienstleister müssen diese Anbieter einen strengen Prozess zur Verifizierung durchlaufen, damit diese tatsächlich PayPal gegenüber ihren Kunden anbieten dürfen. Deshalb ist es immer ein gutes Zeichen, wenn ein Bookie PayPal anbietet, weil das im Umkehrschluss bedeutet, dass dieser genau diesen Prozess zur Verifizierung bereits durchlaufen hat. Ursprünglich war PayPal was die Glücksspielbranche angeht enorm eingeschränkt, da das Unternehmen selber an eBay gekoppelt war. Mittlerweile, seit der Trennung zwischen PayPal und eBay, existieren diese Auflagen nicht länger, was auch der Glücksspielbranche einen potentiellen starken Partner eingebracht hat. PayPal Sportwetten befinden sich insgesamt dennoch noch im Aufbau, längst bieten nicht alle Casinos und Buchmacher tatsächlich den Zahldienst an. Wer ihn aber anbietet, setzt ein deutliches Signal in Richtung Seriosität und Fortschritt, was bei den Kunden gut ankommt. Viele der großen Buchmacher haben deshalb bereits Schnittstellen zu PayPal.

Künftig ist wohl davon auszugehen, dass immer mehr Buchmacher PayPal Sportwetten anbieten möchten. Für diese hat das ebenso wie für den Kunden viele Vorteile. Einerseits ist die Zahlungsoption indirekt ein Qualitätsnachweis, weil die strengen Überprüfungen abgelegt und erfolgreich bestanden wurden, andererseits kann man so auch Kunden für sich gewinnen, welche keine anderen Online-Payment-Dienstleister nutzen und auch keine Angaben zur Kreditkarte oder dem Bankkonto abgeben möchten. Eine Schnittstelle zu PayPal darf seitens der Anbieter erst dann integriert werden, wenn der Prozess erfolgreich abgeschlossen wurde. Welche Überprüfungen seitens PayPal genau erfolgen, sind der Öffentlichkeit nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass unter anderem die generelle Geschäftsabwicklung sowie die juristische Erreichbarkeit unter die Lupe genommen werden. Auch deshalb sind viele der Bookies, die schon heute PayPal Sportwetten anbieten, solche die auch eigene Filialen im europäischen und amerikanischen Raum unterhalten – im Gegensatz beispielsweise zu einigen Casinos, welche teilweise lediglich Briefkastenfirmen in rechtlich quasi unerreichbaren Regionen besitzen.

Für eine weitere Verbreitung von PayPal ist auch förderlich, dass Glücksspiel längst keine Randsparte mehr ist. So waren Sportwetten seit jeher immer in einem besseren Licht als beispielsweise Casinos, aber insgesamt sind die Regulierungen für die Glücksspielbranche durchaus förderlich. Sie geben Kunden Sicherheit und garantieren einen fairen und transparenten Ablauf, was wiederum auch für die PayPal Sportwetten förderlich ist, da das Unternehmen so sicherstellt, dass es sich an ein anderes seriöses Unternehmen bindet, wenn die eigene Zahlungsoption hier erlaubt wird.

Viele Wettanbieter mit PayPal tragen die Gebühren aus eigener Tasche

Auch aus wirtschaftlicher Sicht könnte die Nutzung von PayPal Sportwetten förderlich für den Kunden sein. Nahezu alle Zahlungsoptionen sind in der Regel mit Gebühren verbunden, über welche der Anbieter der Sportwetten in transparenter Form Informationen gegenüber dem Kunden hinterlegen muss. Solche Gebühren gibt es auch bei PayPal, sie werden normalerweise aber durch den Anbieter von den Sportwetten übernommen. Meist handelt es sich hierbei eher um überschaubare Beträge von vielleicht 50 Cent oder einigen Euros, dennoch kann man sich mit einer PayPal-Einzahlung so zumindest einen kleinen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber anderen Zahloptionen verschaffen. Ob der Anbieter tatsächlich die Gebühren für die Einzahlung übernimmt, erfahren Sie immer direkt auf seiner jeweiligen Seite beziehungsweise spätestens bei der Einzahlung selber. Hier erfahren Sie weiterhin, ob für andere Optionen Gebühren erhoben werden.

Auszahlungen bei PayPal könnten direkt wiederverwendet werden

Ein weiterer Vorteil könnte individuell sein, dass die Auszahlungen der Gewinne direkt für andere Zwecke genutzt werden könnten, was bei anderen Zahlungsdienstleistern nicht zwingend gegeben ist. Online-Payment-Dienstleister wie beispielsweise Skrill werden eher selten von klassischen Shops unterstützt, sie sind weitestgehend exklusiv in der Glücksspielbranche vertreten und haben da auch ihre Wurzeln. Bei PayPal ist das hingegen etwas anders, denn der Zahlungsdienstleister war nicht nur der erste große seiner Art, sondern hält seine Wurzeln auch im E-Commerce. Ausgezahlte Beträge können folglich, sofern Sie das wünschen, direkt für einen Einkauf in einem ausgewählten Shop eingesetzt werden. Aufgrund der unzähligen Shops, welche PayPal anbieten, existiert hier in aller Regel keine Hürde. Sie haben stattdessen eine riesige Auswahl, um Ihre erzielten Gewinne direkt in ein kleines Präsent für sich selber oder für andere Personen umzuwandeln.

Natürlich müssen Sie das nicht zwangsweise, denn über PayPal Sportwetten ausgezahltes Geld könnten Sie sich auch einfach ganz bequem von PayPal aus auf das hinterlegte Bankkonto überweisen lassen, wo es Ihnen dann ebenso zum Abheben oder zum Bezahlen zur Verfügung steht. Auch ist es denkbar, die Summe einfach als Guthaben auf dem PayPal Konto liegen zu lassen. Der seriöse, international unglaublich große Anbieter ist als sehr vertrauenswürdig einzustufen, so müssen Sie nicht befürchten, dass dieser vielleicht schon im nächsten Jahr verschwindet und das darauf eingelagerte Geld verloren geht. Das PayPal Guthaben könnten Sie dann zum Beispiel später nutzen, um es bei einem anderen Anbieter für Sportwetten zu hinterlegen. Diese Vielfalt an Optionen sorgt weiter für Komfort und Sicherheit. Was Sie letztlich mit Ihrem gewonnen Geld aus den PayPal Sportwetten anstellen, bleibt aber natürlich wie immer völlig Ihnen überlassen.

Bei PayPal Sportwetten haben Sie die zwei wichtigsten Zahlungsmittel komplett unter einem Dach

Egal ob bei Sportwetten oder anderem Online-Zahlungsverkehr: die Kreditkarte und das Bankkonto sind für die meisten Menschen unersetzlich und machen sicherlich 99 Prozent des kompletten Zahlungsverkehrs aus. Statt diese Daten immer manuell eingeben und somit direkt an den Anbieter der PayPal Sportwetten übermitteln zu müssen, haben Sie beide Optionen bei einem PayPal Konto ganz bequem unter einem Dach. Es werden keine Angaben zur Kreditkartennummer oder zum Bankkonto notwendig, da die kompletten Transaktionen bei PayPal über das digitale Konto beziehungsweise die damit verbundene E-Mail-Adresse ablaufen. Zudem können Sie bei jeder Einzahlung wählen, ob Sie entweder ein vielleicht existentes Guthaben bei PayPal dafür aufwenden möchten oder ob Sie die Zahlung direkt auslösen, PayPal den Betrag später aber bei Ihrer Bank vom hinterlegten Konto abbucht. Genauso ist es denkbar, dass Sie lieber Ihre Kreditkarte damit belasten, wobei der Kreditkartenanbieter den fälligen Betrag dann im Zuge der monatlichen Abrechnung einholt. So können Sie sich auch einen zeitlichen Puffer verschaffen, ohne völlig auf PayPal Sportwetten verzichten zu müssen. Die Abrechnung über Kreditkarte schafft aus zeitlicher Sicht den größten Puffer, da die Einzahlung via PayPal sofort gültig wird, PayPal dann dem Kreditkartenanbieter quasi die Rechnung schickt, dieser den Betrag auf Ihrer Kreditkarte vormerkt und dann erst bei der monatlichen fälligen Abrechnung tatsächlich vom hinterlegten Konto einzieht.

Dieser zeitliche Puffer ist auch ideal, wenn Sie kurzfristig verfügbare Boni-Angebote eines Anbieters nutzen möchten. Während die Boni bei der Einzahlung quasi immer vorhanden sind und auch in ihrer Höhe nur selten schwanken , existieren vor allem für langfristige Kunden auch immer wieder einmal spontane Angebote, die zum Beispiel mit einer erneuten Einzahlung genutzt werden können. Diese sind in der Regel zeitlich begrenzt und müssen folglich zeitnah genutzt werden, anderenfalls verfallen sie und der Bonus kann später nicht erneut genutzt werden – es sei denn er wird vom Anbieter erneut (in gleicher oder abgeänderter Form) ausgestellt. Mit PayPal sind Sie bei den PayPal Sportwetten flexibler aufgestellt, denn so können Sie auch kurzfristige Angebote schnell nutzen. Das klappt dank dem zeitlichem Puffer sogar dann, wenn es im Sparschwein aktuell etwas mau aussieht. Lukrativ ist es auch für die PayPal Sportwetten allemal, die vorhandenen Boni der Anbieter möglichst immer und idealerweise auch vollständig auszunutzen. Die durch den Bonus freigegebene Summe kann unter anderem den eigenen Gewinn effektiv vergrößern oder während einer Pechsträhne Verluste auffangen oder diese zumindest teilweise ausgleichen.

Wie funktioniert eine Ein- und Auszahlung bei PayPal Wetten?

Um PayPal wirklich effektiv nutzen zu können, muss bei dem Anbieter ein eigenes Konto eröffnet werden. Das ist nicht zwingend notwendig, da PayPal auch eine einmalige Zahlung unterstützt, indem Sie dann bei PayPal direkt die Kreditkarte angeben, während das Unternehmen den fälligen Betrag von dieser abbucht. Insbesondere bei PayPal Sportwetten ist es aber empfehlenswert tatsächlich ein eigenes Konto zu eröffnen, da Sie so direkt alle hinterlegten Karten und Konten im Blick behalten und die Kontoführung selber sowieso komplett kostenfrei ist. Sie erhalten durch eine Kontoeröffnung bei PayPal also keine Nachteile, ganz im Gegenteil, es erwarten Sie mehrere Vorteile. Für die erstmalige Registrierung bei dem Dienst wird erst einmal nur eine E-Mail Adresse samt Passwort notwendig. Achten Sie darauf, dass das Passwort möglichst sicher gewählt wird und idealerweise kein Passwort ist, welches Sie bereits bei einem Anbieter von Sportwetten oder beim Mail-Konto verwenden. Zudem sollten Sie über die E-Mail natürlich immer erreichbar sein, falls Sie einmal eine Zahlung via Mail bestätigen müssen oder sich schlicht die per Mail übermittelte Zahlungsbestätigung ausdrucken wollen.

Sobald die Mailadresse bestätigt wurde, können Sie in Ihrem Konto dann die Zahlungsmethoden hinterlegen, welche später auch für die PayPal Sportwetten belastet werden – das ist mindestens das Bankkonto, idealerweise noch eine weitere Kreditkarte, die Ihnen Flexibilität bietet. Das Bankkonto muss dann, bevor es aktiv mit PayPal genutzt werden kann, bestätigt werden. Hierfür wird PayPal Ihnen einen kleinen Betrag auf das Konto überweisen, welchen Sie dann online in seiner Höhe übermitteln und bestätigen müssen. Der ganze Prozess kann aufgrund der klassischen Banküberweisung einige Tage in Anspruch nehmen, bis dahin könnten Sie für PayPal Sportwetten aber auch eine hinterlegte Kreditkarte für die Einzahlung nutzen. Zudem ist es natürlich klassisch möglich, dass das PayPal Konto auch einfach „aufgeladen“ wird, indem Sie eine Überweisung an PayPal tätigen und die Summe dann als Guthaben auf dem digitalen Konto erscheint. Zuletzt ist noch eine Nutzung von giropay möglich, um Guthaben von giropay auf PayPal zu übertragen. Auch das kann hilfreich sein, wenn Sie PayPal Sportwetten ablegen und dafür diesen Zahlungsdienstleister nutzen möchten.

Wurde Ihr Konto zertifiziert, mit Guthaben aufgeladen oder entsprechende Konten damit verknüpft (es darf mehr als nur ein Bankkonto hinterlegt werden) können Sie beim Anbieter Ihrer Wahl schließlich ein Guthaben für die PayPal Sportwetten hinterlegen. Hierfür müssen Sie zuerst sichergehen, dass der Anbieter auch tatsächlich die Nutzung von PayPal unterstützt. Ist das der Fall, wählen Sie einfach eine Einzahlung und schließlich die Option PayPal aus. Danach werden Sie zur Seite von PayPal weitergeleitet, wo Sie dann die Zahlung bestätigen können, indem Sie sich da mit ihrer E-Mail und dem Passwort einloggen. Den Betrag, den Sie zahlen möchten, wählen Sie in der Regel vorab beim Anbieter. Dieser erscheint später dann auch noch einmal zur Bestätigung bei PayPal, hier werden auch eventuelle Gebühren aufgeführt, falls Sie diese tragen müssen.

Fazit: PayPal Wetten werden aufgrund ihrer Vorteile immer beliebter

PayPal für Sportwetten zu nutzen ist längst kein Einzelfall und auch keine Rarität mehr. Ganz im Gegenteil, denn besonders die großen Anbieter haben längst nachgezogen und sind eine Kooperation mit dem Zahlungsdienstleister eingegangen. Aufgrund der im Artikel genannten Vorteile, die allesamt auf Seiten der Kunden liegen, wurde PayPal für Sportwetten auch ausgesprochen positiv aufgenommen. In Zukunft ist definitiv davon auszugehen, dass noch weitere Anbieter nachziehen und ebenfalls PayPal als Option anbieten werden. Das ist tatsächlich aber nur für seriöse und legitime Anbieter von Sportwetten möglich, da diese einen strengen Prozess zur Verifizierung durchlaufen müssen, bis PayPal sie tatsächlich für eine Kooperation akzeptiert.

Der Käuferschutz ist indes vor allem bei Bestellungen in Online-Shops ein Vorteil, wirkt sich bei PayPal Sportwetten aber nicht aus. Die Rückforderung ist in der Regel nicht gestattet, da das Geld beim Anbieter selber natürlich gesetzt wird und somit in den Händen der Anbieter verbleibt, auch wenn die Wette verloren und ein Verlust erzielt werden. Wenn Sie aber sowieso schon ein PayPal Konto besitzen, sind es vor allem die anderen Vorzüge, die eine Nutzung auch auf den Portalen und Webseiten der Bookies attraktiv machen. So müssen Sie auch nicht zwingend sensible Informationen wie die Kontonummer oder die Nummer der Kreditkarte (inklusive der dreistelligen Prüfziffer) bei den Anbietern der Sportwetten hinterlegen.