Skip to main content

Pep Guardiola: ManCity kann sich auch mit der Europa League anfreunden

Laut Pep Guardiola könne sich seine Mannschaft in der kommenden Saison auch mit der ungeliebten Europa League anfreunden, allerdings sei er noch „sehr optimistisch“ was die Qualifikation für die Champions League angeht. City empfängt heut Abend den Lokalrivalen Manchester United und belegt momentan den vierten Platz mit einem Vorsprung von einem Punkt auf die Devils. Sollte ManU gewinnen, würden die Citizens auf den fünften Tabellenplatz abrutschen.

Es entscheidet sich erst am letzten Spieltag

„Ich glaube, wir sind in der Lage und für die Champions League zu qualifizieren. Sollten wir das aber nicht schaffen, dann sind wir auch dazu bereit, uns mit der Europa League anzufreunden und eben dort zu spielen“, so der Spanier am Mittwoch. „Ich bin sehr optimistisch. Ich bin sehr stolz auf meine Spieler und auf das, was wir tun. Wir werden sehen. Am Ende der Saison, während meiner letzten Pressekonferenz, werde ich sagen wie ich mich fühle – wenn wir entweder drin oder draußen sind.“ City hat zwei Spiele Rückstand auf den FC Liverpool, der mit zwei Punkten mehr auf dem Konto an dritter Stelle der Premier League steht. Allerdings glaubt Guardiola nicht, dass ein Sieg gegen United einen Top-Vier-Platz garantiert. „Nein, ich habe bereits vor zwei Monaten gesagt, dass der Wettbewerb sich am letzten Spieltag entscheiden wird“, so der Katalane. „Jedes Spiel ist wichtig. Wir haben gesehen, wie Liverpool zuhause gegen Crystal Palace verloren hat. Palace kommt auch noch hier her, nachdem sie an der Stamford Bride, dem Anfield und zuhause gegen Arsenal gewonnen haben.“

Foto:CosminIftode / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X