Skip to main content

Perfekt: Dynamo Dresden schnappt sich ablösefreien Patrick Ebert

Foto: Patrick Ebert/Imago/Dennis Hetzschold

Dynamo Dresden treibt seine Kaderplanungen für die neue Saison weiter voran. Nachdem der Zweitligist am gestrigen Dienstag die Leihe von Innenverteidiger Dario Dumis (FC Utrecht) perfekt machte und zuvor Jannis Nikolaou (Würzburger Kickers) verpflichtete, hat die SGD nun den nächsten Neuzugang eingetütet: Patrick Ebert kommt! Der 31-jährige Offensivakteur wird ablösefrei verpflichtet, da sein auslaufender Vertrag beim FC Ingolstadt nicht verlängert wurde. In Dresden erhält Ebert einen Kontrakt bis 2019 plus Option auf eine weitere Spielzeit. „Patrick ist ein technisch versierter Spieler, der sich im offensiven zentralen Mittelfeld am wohlsten fühlt, aber auch auf beiden Flügeln agieren kann. Er bringt ein waches Auge für seine Vorderleute und ein gutes vertikales Passspiel mit“, freut sich Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter über die künftige Nummer 20 der Dynamos.

„Echte Verstärkung für das gesamte Gefüge“

Und weiter: „Zudem sind wir fest überzeugt, dass Patrick mit seiner Erfahrung und seiner grundpositiven Kommunikation auf und neben dem Platz eine echte Verstärkung für das gesamte Gefüge sein wird.“ Für den früheren U21-Nationalspieler ist Dresden nach Hertha BSC und Ingolstadt die dritte Profistation in Deutschland. Der Herausforderung bei den Sachsen blickt Ebert mit großer Vorfreude entgegen:

„Die SG Dynamo Dresden ist in puncto Fankultur und Tradition eine der Topadressen im deutschen Fußball. Ich will hier meinen Beitrag dazu leisten, dass der Verein seine positive sportliche Entwicklung fortsetzt.“

Ebert-Verpflichtung für Dresden nicht risikolos

Zwar hält sich für die Ostdeutschen das finanzielle Risiko aufgrund des ablösefreien Wechsels in Grenzen, allerdings geht man mit der Personalie dennoch ein gewisses Wagnis ein. Schließlich konnte Patrick Ebert nach sechsmonatiger Arbeitslosigkeit in der Rückrunde beim FC Ingolstadt nicht ansatzweise die Erwartungen erfüllen und brachte es lediglich auf vier Einsätze für die Schanzer. Somit ist er fast ein Jahr ohne Spielpraxis.

Aber wenn der 1,75 Meter große Rechtsfuß, der u.a. 109 Bundesligaspiele, 45 Partien in der spanischen La Liga und 23 Einsätze in der russischen Premier Liga vorweisen kann, sein früheres Niveau erreichen kann, wäre der Standardspezialist eine ordentliche Bereicherung für Dynamo Dresden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X