Skip to main content

Perfekt: Eilers verlässt Werder Bremen Richtung Griechenland

Foto: Justin Eilers/Imago/Ulmer PT

Für Justin Eilers ist das Kapitel Werder Bremen beendet. Nach zwei enttäuschenden und von Verletzungen geprägten Spielzeiten kehrt der Stürmer den Norddeutschen den Rücken und versucht sein Glück in Griechenland. Der 29-Jährige wechselt zum Erstligisten Apollon Smyrnis, wo mit Valerien Ismael ein früherer Bremen-Spieler und ehemaliger Bundesliga-Trainer die Geschicke leitet. Zudem kennen sich Eilers und Ismael noch von der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg, wo man in der Saison 2013/14 zusammenarbeitete. Da der Vertrag des Offensivakteurs an der Weser Ende Juni ausläuft, muss der Klub aus Athen keine Ablöse zahlen. Vertragsmodalitäten wurden hingegen nicht bekannt.

Eilers ohne Pflichtspiel für Bremen-Profis

Nachdem Justin Eilers bei Dynamo Dresden mit 46 Toren in 80 Partien durchstartete, sicherte sich Werder Bremen 2016 dessen Dienste. Doch die Liaison mit den Grün-Weißen stand unter keinem guten Stern. Nicht ein Pflichtspiel absolvierte Eilers für die SVW-Profis, wobei er auch immer wieder von Verletzungen ausgebremst wurde. In seiner Krankenakte stehen unter anderem auch ein Kreuz- und Innenbandriss. Lediglich für die Bremen Amateure kam der Rechtsaußen insgesamt 16 Mal zum Einsatz (5 Tore, 2 Vorlagen).

Zuletzt wurde in der Gerüchteküche auch über eine Rückkehr von Eilers zu Dynamo Dresden spekuliert, doch nun entschied sich der 1,86 Meter große Rechtsfuß für ein Engagement bei Apollon Smyrnis, die zugleich seine erste Auslandsstation darstellen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X