Skip to main content

Perfekt: Greuther Fürth leiht Fabian Reese vom FC Schalke aus

Foto: Fabian Reese/Imago/DeFodi

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich die Dienste von Fabian Reese gesichert. Der Stürmer vom FC Schalke 04 kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende in den Ronhof und soll den Weiß-Grünen im Abstiegskampf helfen. Die Fürther haben den Deal offiziell bekanntgegeben. „Fabian hat nicht nur viel Talent, sondern bringt zudem die richtige Mentalität mit. Sein großes Potential hat man auch schon bei der U20 Nationalmannschaft gesehen. Er stellt für uns eine weitere Option in unserer Offensivreihe dar“, wird Sportdirektor Rachid Azzouzi in einer Pressemitteilung zitiert. Die 20-jährige Offensivkraft wird noch am heutigen Sonntag am Training des Tabellen-17. teilnehmen und will in der Rückrunde mehr Spielpraxis bei den Franken sammeln.

Kaum Perspektiven für Reese auf Schalke

Für die Knappen, wo er noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, absolvierte Reese im bisherigen Saisonverlauf nur sieben Kurzeinsätze. Und nach der Verpflichtung von Stürmer Cedric Teuchert (1. FC Nürnberg) und der Ausleihe von Marko Pjaca (Juventus Turin) hat sich die Perspektive für den zehnfachen U20-Nationalspieler auf Schalke nicht gerade verbessert.

Reese gibt sich kämpferisch

Reese, der schon letztes Jahr in der Rückrunde auf Leihbasis für den Drittligisten Karlsruher SC spielte, blickt voller Vorfreude auf seine neue Herausforderung bei den „Kleeblättern“: „Ich freue mich darauf meine neuen Mannschaftskollegen kennenzulernen und auf die Arbeit mit dem Trainerteam. Ich werde alles dafür tun, dass ich der Mannschaft helfe, ihre Ziele zu erreichen.“ Der talentierte Mittelstürmer ist der erste Winterneuzugang von Greuther Fürth.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X