Skip to main content

Peter Bosz steht beim BVB vor dem Aus

Foto: Peter Bosz/Imago/DeFodi


Das war nix: Nach einem halben Jahr gehen Borussia Dortmund und der niederländische Trainer Peter Bosz getrennte Wege. Am vergangenen Samstag gegen den SV Werder Bremen war deutlich erkennbar, dass die Mannschaft ohne neue Impulse nicht mehr auf einen grünen Zweig kommen wird. Die Information, dass Bosz beurlaubt wird, stammt von der „Sport Bild“, die außerdem schreibt, dass die offizielle Bestätigung am heutigen Tag noch folgen wird. Seit dem 30. September haben die Westfalen in der Bundesliga keinen Sieg mehr eingefahren, in der Champions League sind die Borussen mit nur zwei Punkten ausgeschieden – zweimal gab es ein 1:1 gegen APOEL Nikosia.

Absturz auf Rang sieben

Nach einer kurzen aber heftigen Sturm- und Drangphase zum Beginn der Saison war der Ofen aus. Sechs Siege und ein Unentschieden brachten die Dortmunder auf den ersten Tabellenplatz, doch danach ging es bergab. Inzwischen belegt die Mannschaft den siebten Tabellenplatz und ist damit aus den internationalen Regionen raus. Wer die Nachfolge von Peter Bosz ist indes noch nicht bekannt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X