Skip to main content

Peter Stöger auch gegen Schalke noch Trainer des 1. FC Köln?

Trotz der Negativserie in der Bundesliga und den zwei Punkten nach 13 Spielen wird Peter Stöger wohl zunächst Trainer des 1. FC Köln bleiben. Durch die 0:2 Heimniederlage am vergangenen Sonntag nahmen die Spekulationen um eine Entlassung des Coaches immer mehr zu, doch wie sport1 jetzt berichtet, wird Stöger auch am kommenden Samstag beim FC Schalke 04 auf der Trainerbank sitzen. Ob der Verein auch mit dem Trainer in die 2. Bundesliga gehen wird, wenn die Leistungen dauerhaft nicht besser werden, ist derzeit noch Gegenstand von Beratungen. Gegenüber dem Sender sagte Stöger heute auf Nachfrage: „Es gibt nichts zu sagen außer das, was am Sonntag gesagt wurde.“ Damit ist klar, dass er von sich aus nicht gehen wird.

Schumacher und Lehmann äußerten sich zur Trainerfrage

Zuletzt hatten sich Vizepräsident Toni Schumacher sowie Mannschaftskapitän Matthias Lehmann zur Trainerfrage geäußert. Der ehemalige Nationaltorwart meinte am Sonntag im „Doppelpass“: „Wenn sie eine desaströse Leistung abruft und alles zusammenbricht, muss man über einen Trainerwechsel nachdenken“. Und Lehmann sagte nach der Pleite gegen Hertha: „Wir haben zwei Punkte. Aber es ist nicht meine Aufgabe, den Trainer zu köpfen. Das ist Aufgabe der Leute oben oder vom Trainer selbst.“ Ob die Partie in Schalke das endgültige Endspiel für Stöger sein wird?

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X