Skip to main content

Philipp Wollscheid beim VfL Wolfsburg suspendiert

Verbaler Ausraster gegen Mitglied des Trainerteams wird zum Verhängnis

Sportlich spielt Wollscheid unter Valerien Ismael längst keine Rolle mehr beim VfL Wolfsburg. Nun aber wird berichtet, dass der Verteidiger suspendiert worden ist. Dies gilt offenbar nicht nur für eventuelle Kaderberufungen oder gar Spieleinsätze, sondern auch die Trainingseinheiten. Demnach hat sich Philipp Wollscheid gegenüber einem der Trainer des VfL Wolfsburg verbal vergriffen, wie inzwischen bestätigt wurde. Aus diesem Grund spielt der zweimalige deutsche Nationalspieler künftig wohl überhaupt keine Rolle mehr bei den Wölfen. Zunächst zumindest muss der 27-jährige Einzeltrainings absolvieren.

Philipp Wollscheid drohen sechs Monate Tribüne

Philipp Wollscheid hat sich dabei selbst einen Bärendienst erwiesen. Denn er spielte sportlich bereits keine große Rolle beim VfL Wolfsburg und kann auf ganze drei Einsätze seit seinem Wechsel von Stoke City zu den Wölfen blicken. Der frühere Nürnberger, Mainzer und Leverkusener dürfte damit die kommenden Monate ein Schattendasein auf der Tribüne führen, denn ein Wechsel im Winter ist nicht möglich. Der VfL Wolfsburg holte den 27-jährigen nämlich erste Ende August dieses Jahres auf Leihbasis mit Kaufoption von Stoke City. Da er für Stoke dabei in dieser Saison bereits am Ball war, ist ein weiterer Wechsel in diesem Winter ausgeschlossen.
Foto: Iurii Osadchi / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X