Skip to main content

Piszczek-Erbe: BVB hat wohl Brasilien-Talent Militao auf dem Zettel

Borussia Dortmund hat die Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger eingeläutet. Zwar ist Lukasz Piszczek weiterhin ein wichtiger Leistungsträger und absolute Stammkraft, doch der Pole ist verletzungsanfällig und mit 32 Jahren nicht mehr der Jüngste. Nachdem zuletzt der Name Mitchell Weiser von Hertha BSC die Runde machte, scheint der BVB nun einen weiteren Kandidaten in Brasilien ausfindig gemacht zu haben. Denn wie der „Daily Mirror“ vermeldet, soll Eder Militao vom FC Sao Paulo am Borsigplatz ein Thema sein und schwarz-gelbes Interesse am 20-Jährigen bestehen.

Militao besitzt nur noch bis Anfang 2019 Vertrag

Militao glückte letzte Saison der Durchbruch, doch nicht auf seiner eigentlichen Stammposition im Abwehrzentrum, sondern auf der rechten Abwehrseite. 22 Partien bestritt der junge Brasilianer für den Traditionsklub, die meisten davon als Rechtsverteidiger. Mit 1,86 Meter ist Militao vergleichsweise groß für einen Außenverteidiger, was aber auch auf Pisczek zutrifft. In Sao Paulo hat Rechtsfuß noch Vertrag bis Mitte Januar 2019, sein Marktwert wird auf 2 Millionen Euro geschätzt.

Als junger, entwicklungsfähiger Spieler passt Militao ideal ins Beuteschema von Borussia Dortmund, wo er behutsam als Thronfolger von Piszczek aufgebaut werden können. Doch ob die Personalie bei den Westfalen richtig heiß ist, bleibt abzuwarten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X