Skip to main content

Pochettino lobt Harry Kane als einen der besten Stürmer der Welt

Der Chefcoach von Tottenham Hotspur, Mauricio Pochettino, bezeichnete Harry Kane als einen der besten Stürmer der Welt, nachdem er vier Tore in dem Spiel gegen Leicester City erzielen konnte. Der englische Stürmer befindet sich jetzt in der Pole Position im Rennen um die Torschützenkrone der Premier League nach seinem Erfolg beim 6:1 Sieg der Spurs im King Power Stadium. Er ist jetzt zwei Tore vor Evertons Romelu Lukaku vor dem letzten Wochenende und damit dem letzten Spieltag der Liga. Die Spurs reisen zu Hull City und Everton muss beim FC Arsenal antreten. Son Heung-min traf zweimal für die Gäste, welche die Foxes deklassierten an diesem Abend.

Pochettino lobt die Einstellung der gesamten Mannschaft

Kane konnte in der vergangenen Saison den Titel des Torschützenkönigs mit 25 Treffern für sich sichern und ist auf dem besten Weg, seinen Titel zu verteidigen. Er führt das Feld mit 26 Treffern an. Sein Trainer Mauricio Pochettino ist daher voll des Lobes für ihn: „Bei aller Fairness: Als er verletzt war, sprangen andere ein wie Son oder Dele Alli oder Christian Eriksen und machten die Tore. Doch Harry Kane ist unser wichtigster Stürmer und einer der besten der Welt“, so Pochettino. „Um allen gerecht zu werden muss ich natürlich sagen, dass es in dieser Saison eine großartige Gesamtleistung der Mannschaft gewesen ist. Aber wir sind sehr stolz auf Harry. Er wird wieder seine Gelegenheiten bekommen, um auch gegen Hull zu treffen. Ich hoffe, wir können gewinnen. Unsere Einstellung und unsere internationale Motivation waren gut. Wir haben eine Menge über die vergangene Saison gesprochen, in der wir so schlecht abgeschnitten haben. Wir haben gesprochen um unseren Blickwinkel zu ändern und mit dem bestmöglichen Ergebnis abzuschließen. Ich denke, wir waren fantastisch. Die gesamte Saison über haben wir über Verbesserung, Lernen und diese Art von Auftritten gesprochen die zeigen, dass sich unsere Mannschaft weiterentwickelt und von der vergangenen Saison gelernt hat.“ Kane selbst sagte gegenüber Sky Sport 1: „Ich habe eine Menge über die Torschützenliste der Premier League nachgedacht. Es ist das erste Mal gewesen, dass ich viermal in einem Spiel getroffen habe, und es war genau der richtige Zeitpunkt. Ich wollte versuchen, wenigstens ein oder zwei Tore zu machen um es dann im letzten Spiel alles klar zu machen, doch jetzt bin ich in Führung. Allerdings gibt es noch immer ein Spiel zu absolvieren, ich werde mich also nicht auf meinen Lorbeeren ausruhen. Ich muss gegen Hull versuchen, noch mehr Treffer zu erzielen.“ Leicester Trainer Craig Shakespeare blieb nach der Niederlage frustriert zurück – die größte Heimniederlage in der Liga seit 2004. Er sagte: „Es war sehr enttäuschend für mich, dass meine Mannschaft überhaupt keine Reaktion zeigte. Es gibt nichts Positives. Wenn man mit 1:6 geschlagen wird, dann gibt es keine positiven Aspekte, die hervorzuheben wären.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X