Skip to main content

Podolski feiert auf Twitter gute Stimmung beim Spiel bei Arsenal

Weltmeister Lukas Podolski ist bekanntlich ein Kölner Urgestein und immer noch großer Anhänger seines Ex-Clubs, bei dem er in der Jugend spielte, den Sprung zu den Profis schaffte und insgesamt zwei längere Phasen als Stammspieler verbrachte. Da tut es seiner Liebe zu seinem Heimatclub keinen Abbruch, dass er inzwischen dauerhaft im fernen Japan weilt, wo er beim Club Vissel Kobe unter Vertrag steht. So verfolgte er dann auch den Europapokal-Auftakt und gleichzeitige -Rückkehr seines 1. FC Köln intensiv am TV – und per Twitter. Dort lobte er die seiner Meinung nach tolle Stimmung im Stadion – “besser als Champions League” – die die Kölner Fans erschaffen hätten, trotz aller Querelen rund um Ausschreitungen und die Verschiebung des Anstoßzeitpunkts.

Foto: Imago/Aflosport

Podolski spielte selbst für beide Clubs

Auf Twitter gab er seiner Begeisterung gleich mit mehreren Tweets zu dem Thema Ausdruck. Wegen “50 Leuten von 20.000” könne man nicht auf alle schließen, dürfe die Stimmung trotzdem loben. Bei jedem Oktoberfest gäbe es mehr Problembesucher, dort bliebe ein Aufschrei wie jetzt nach den Vorfällen rund ums Emirate Stadium aber aus. Besonders pikant war an der Konstellation des Duells dieser beiden Clubs für Podolski natürlich, dass er vom 1. FC Köln für drei Jahre zum FC Arsenal gewechselt war. Insofern dürfte Lukas Podolski sich damit auskennen, welche Art von Stimmung an anderen Tagen im Emirates Stadium herrscht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X