Skip to main content

Pokalkrimi in Ulm: die Spatzen erreichen gegen Aalen das Halbfinale im Landespokal

Foto: SSV Ulm/Imago/Hartenfelser

Was für ein Pokalkrimi. Dem Regionalligisten SSV Ulm gelang gestern im Landespokal eine dicke Überraschung: Im Viertelfinale konnte sich die Mannschaft, wenn auch sehr knapp, gegen den Drittligisten VfR Aalen durchsetzen. Es war ein Pokalspiel, wie es die Zuschauer lieben: Mit Verlängerung und Elfmeterschießen. Die 2.000 Zuschauer im Donaustadion verloren jedoch 10 Minuten vor dem Ende der Verlängerung jegliche Hoffnung, als die Gäste den Treffer zur 2:1 Führung erzielten. Aber Thomas Rathgeber konnte einen Freistoß von Luigi Campagna nutzen und drückte den Ball zum 2:2 über die Linie, so dass sich die Spatzen ins Elfmeterschießen retten konnten.

Kevin Birk hält zwei Elfmeter

Die Gastgeber präsentierten sich von ihrer besten Seite und dominierten die Partie über die gesamte Spielzeit. Aalen brachte nur wenig nach vorne und die meisten Angriffe konnten bereits im Keim erstickt werden. Morina brachte die Spatzen kurz nach dem Beginn der zweiten Halbzeit in Führung, doch ein unglückliches Eigentor von Michael Schindele brachte den Ausgleich zum 1:1. Doch Ulm ließ sich nicht einschüchtern und kontrollierte die Partie auch weiterhin. Als es zum Elfmeterschießen kam, wurde Keeper Kevin Birk zum Held. Er hielt zwei Elfmeter, Campagna, Reichert, Kammerbauer und Rathgeber verwandelten hingegen sicher. Im Halbfinale des Pokals wird es gegen Sonnenhof Großaspach, den TSV Ilshofen oder die SGV Freiberg gehen. Die Qualifikation für den DFB-Pokal rückt damit immer näher.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X