Skip to main content

PR-Panne beim DFB: Plakat des 23er Kader aufgetaucht

Foto: Deutschland im Training/Imago/Eibner

Erst am 4. Juni soll es offiziell werden: Welche Spieler des vorläufigen WM-Kaders der deutschen Nationalmannschaft kommen mit nach Russland? Vier Spiele sind zu viel, diese vier müssen also am Sonntag bereits die Rückreise antreten. Doch wer wird es sein? Einen Hinweis zeigt die PR-Panne des DFB: Auf der Webseite des Verbandes ist ein Poster aufgetaucht, dass die Namen der Spiele in Gebärdensprache zeigt. Das wäre kein Problem, wenn denn insgesamt 27 Spieler auf dem Plakat zu sehen gewesen wären – dem ist aber nicht so, es sind nur 23. Die Namen von Kevin Trapp, Jonathan Tah, Sebastian Rudy und Nils Petersen fehlen.

Bierhoff reagiert sauer

Manager Oliver Bierhoff zeigte sich gleichermaßen überrascht, verwundert und sauer darüber, dass es zu einer solchen Panne gekommen ist, schloss aber einen Zusammenhang mit der erst später stattfindenden Kadernominierung aus: „Es muss eine Panne sein. Ich möchte vor laufender Kamera Jens Grittner (Pressesprecher des DFB, Redaktion) nicht feuern, es liegt wahrscheinlich auch nicht in seiner Verantwortung und ich hoffe, dass irgendeiner in Frankfurt jetzt schnell zum Computer rennt. Ich weiß auch nicht, wie das zustandegekommen ist, dem gehe ich aber hinterher. Das darf nicht passieren. Das macht mich richtig sauer, ist aber kein Hinweis auf die finale Nominierung.“

Plakat ist schon lange vorher entworfen worden

Das Plakat ist auf der Webseite von Aktion-Mensch nach Angaben des „kicker“ noch am Donnerstagnachmittag bestellbar gewesen, allerdings erst ab dem 4. Juni, also dem Tag der Kadernominierung. Der DFB beharrt aber auf ein Missverständnis. Es sei ein Plakat zu sehen, das die „Mühlzeitung“, eine Schülerzeitung aus Horgenzell, in Zusammenarbeit mit der Aktion Mensch, dem Deutschen Fußball-Bund und dem Dachverband Deutscher DEAF Fanclubs e.V. (DDDF) schon vor längerer Zeit erstellt habe. Es soll dazu beitragen, „dass sich Fußballbegeisterte mit und ohne Behinderung gemeinsam über die WM verständigen können.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X