Skip to main content

Premier League: Klopp führt langes, klärendes Gespräch mit seinen Spielern

Die 2:3-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten Swansea City brachte beim Trainer des FC Liverpool, Jürgen Klopp, das Fass endgültig zum Überlaufen. Er versammelte seine Spieler zu einer längeren Sitzung, in der klarmachte, womit er konkret bei seinem Team zur Zeit unzufrieden ist. Und nicht zuletzt, wie er gedenkt, es in Kürze besser zu machen.

Langes “Gespräch”, bei dem hauptsächlich Klopp sprach

Vor allem, dass seine Spieler nicht ausreichend Freude an ihrem Spiel hätten, bemängelte der Ex-Mainzer in dieser längeren Sitzung.

“Wir sind ein Team, das oben steht. Wir müssen nicht 80, 90 Prozent der Zeit verteidigen, sondern wir machen das Spiel.
Das sollte den Spielern Freude machen. Aber die fehlt zur Zeit.”

Defensivleistung ist im Jahr 2017 zu bemängeln

Zudem beklagt er eine mangelnde Defensivleistung, die immer wieder auf dieselbe Weise Gegentore zulasse, zumindest im Kalenderjahr 2017.
Immer wieder würden Einwürfe zu Gegentoren führen – das müssen man in Bälde abstellen.

Dass der Ex-Schalker Joel Matip zur Zeit fehlt, lässt Klopp hingegen nicht als Ausrede gelten. Der ehemalige Schalker war Stabilitätsfaktor in der Defensive, nun ist er längere Zeit raus. Doch als FC Liverpool mit dem aktuellen Kader müssen man solch einen Ausfall kompensieren können.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X