Skip to main content

Premier League: Werden Ronald Koeman und Slaven Bilic heute entlassen?

Am heutigen Montag, den 23.10.2017 könnten in der englischen Premier League gleich zwei Trainer gefeuert werden. Zum einen muss Ronald Koeman nach der 2:5 Pleite des FC Everton zuhause gegen den FC Arsenal um seinen Job bangen. Darüber hinaus droht auch dem ehemaligen Bundesligaspieler Slaven Bilic das Ende seiner Arbeit bei West Ham United. Noch aber ist fraglich, ob sich die beiden Klubs tatsächlich von ihren Coaches trennen werden.

Foto: Imago/ZUMA press

FC Everton: Ronald Koeman nach 2:5 gegen Arsenal unter Druck

Vor allem für Ronald Koeman beim FC Everton könnte es nach dem 2:5 Desaster gegen den FC Arsenal am gestrigen Sonntag eng werden. Der Niederländer selbst zeigte sich nach der Niederlage kämpferisch und überzeugt davon, dass der FC Everton das Ruder herumreißen kann. Doch der Blick auf die Tabelle zeigt Wayne Rooney und Kollegen mit acht Punkten aus neun Spielen auf Abstiegsrang 18 – weitaus zu wenig für die Ansprüche der Toffees. Insbesondere mit Blick auf die Transferausgaben von über 150 Millionen Euro in diesem Sommer stehen Ergebnisse und Ansprüche des FC Everton nicht im Einklang. Insofern wäre die Entlassung von Ronald Koeman keine große Überraschung, insbesondere seit der Name des Ex-Trainers David Moyes seit einigen Tagen wieder rund um den Goodison Park geistert.

Slaven Bilic muss um Premier League Job bangen

Ähnlich wie dem Niederländer Koeman ergeht es auch dem Kroaten Slaven Bilic. Der ehemalige Bundesligaspieler und jetzige Trainer von West Ham United steht bereits länger in der Kritik. Nachdem die Hammers nun am Freitag zuhause von Brighton beim 0:3 vorgeführt wurden, scheint die Zeit von Bilic bei den Hammers abgelaufen zu sein. Insbesondere seitdem der Name Roberto Mancini hoch gehandelt wird – wenngleich fraglich ist, ob der Italiener tatsächlich Zenit St. Petersburg verlässt, um sich West Ham United anzutun. Geht es nach den Fans der Hammers jedenfalls, dann sollte Slaven Bilic umgehend entlassen werden. Der Coach selbst war nach der Partie gegen Brighton der Meinung, dass er nichts zu seiner Zukunft sagen könne.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X