Skip to main content

Preußen Münster wie immer Schirmherr der Aktion „Schule und dann?“

Foto: Preußen Münster/Imago/Revierfoto

Ein Sportverein hat bekanntlich nicht nur einen reinen sportlichen, sondern durchaus auch einen gesellschaftlichen Auftrag zu erfüllen. Und auch beim SC Preußen Münster ist das so. Der in der Region sehr präsente Fußballklub übernimmt seine Verantwortung und so beteiligen sich die Preußen an der Aktion „Schule und dann?“ als Schirmherr. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den zukünftigen Schulabgängern eine Perspektive zu bieten und sie an das Berufsleben heranzuführen. Und das nicht mit langweiligen Vorträgen, sondern so, dass die Protagonisten mitten drin sind. Die Schüler dürfen frei weg ihre Fragen stellen, gucken, anfassen und ausprobieren.

Mit der Firma Armacell ging es am Montag schonmal los

Die Aktion läuft noch bis zum 14. März 2018, es können unter der Woche große Unternehmen in Münster besucht werden und die Schüler können sich darüber informieren, was dort gemacht wird und was da so passiert. Am vergangenen Montag ging es in der Firma Armacell los, in den kommenden Wochen folgen noch dreizehn weitere Unternehmen. Christoph Strässer, Vereinspräsident des SCP und Dr. Thomas Robbers, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster, eröffneten gemeinsam mit den Spielern Fabian Menig, Lion Schweers und Maximilian Schulze Niehues die Aktion. Erst machten die Schüler einen Rundgang durch die Produktion, danach ging es in die Lehrwerkstatt, wo die Auszubildenden den Schülern wertvolle Tipps geben konnten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X