Skip to main content

Provoziert Dani Parejo seinen Abgang vom FC Valencia?

Video mit betrunkenem Dani Parejo beim ausgelassenen Feiern

Dani Parejo ist schon länger umstritten beim FC Valencia. Denn der Mittelfeldspieler sorgt weniger auf dem Platz mit herausragenden Leistungen für Aufsehen, sondern viel mehr mit seinem Verhalten außerhalb des Platzes. So auch nun wieder. Denn vom Kapitän des FC Valencia ist nun ein aktuelles Video aufgetaucht: dies zeigt Dani Parejo feiernd in einer Diskothek, offenbar betrunken und mit einer Wasserpfeife in einer Hand. Zudem machte ein Begleiter von Parejo abfällige Bemerkungen über Cesare Prandelli, seit einigen Wochen Coach des FC Valencia. Grundsätzlich hat natürlich jeder Fußballspieler ebenfalls das Recht auf ein Privatleben. Doch feiern, tanzen, trinken und Wasserpfeife rauchen in einer Situation, in der sich der FC Valencia auf dem letzten Platz der La Liga befindet – dies stößt bei den Fans des Traditionsvereins übel auf. Kein Wunder also, dass es im Netz einen Shitstorm gegen den 27-jährigen gibt.

Provoziert Parejo seinen Abschied?

Dies ist allerdings nicht das erste Mal, dass Dani Parejo in dieser Saison aus dem Rahmen fällt. Der Kapitän der Blanquinegros wurde beispielsweise bereits Anfang August zu Einzeltraining abseits des restlichen Teams aufgrund seiner laxen Einstellung verdonnert. Informationen aus Valencia zufolge soll Dani Parejo selbst den Verein verlassen wollen. Nach diesem Vorfall nun rund um das Video scheint er diesem Wunsch wohl näher gekommen zu sein, scheint ein Abschied des Kapitäns doch nur eine Frage der Zeit zu sein. Vielleicht aber sollte das Video auch dazu beitragen, sein Ende beim FC Valencia selbst zu forcieren…

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X