Skip to main content

PSG droht nach Neymer auch Mbappe-Ausfall – Bei Real Madrid sind drei Stars fraglich

Foto: Neymar/Fussball.com

Für Paris St. Germain ist mit der Verletzung von Neymar der Super-GAU eingetreten. Der brasilianische Superstar fällt aufgrund seiner Fußverletzung rund sechs bis acht Wochen aus, ein Einsatz für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Real Madrid ist ausgeschlossen. „Neymars Ausfall ist ein schwerer Verlust. Aber wir sind vorbereitet“, gibt sich PSG-Coach Unai Emery trotz der Hiobsbotschaft kämpferisch. Im Heimspiel gegen Real am kommenden Dienstag (20.45 Uhr Anpfiff), wo die Franzosen das 1:3 aus dem Hinspiel aufholen müssen, gilt Angel Di Maria als heißester Neymar-Vertreter, aber auch Julian Draxler darf sich Chancen auf einen Einsatz ausrechnen. Doch bei der PSG droht auch noch der zweite Superstar auszufallen: Kylian Mbappe!

Mbappe am Knöchel verletzt

Der 19-jährige Außenstürmer hat sich am gestrigen Donnerstagabend beim souveränen 3:0-Erfolg im Viertelfinale des Coupe de France gegen Olympique Marseille eine Knöchelverletzung zugezogen und blieb zur Halbzeit in der Kabine. „Kylian Mbappe hat sich am Knöchel verletzt. Er bat mich, in der zweiten Hälfte draußen bleiben zu können. Ich hoffe, es ist nicht Ernstes“, sagte Emery nach der Partie. Bis zum dato wichtigsten Saisonspiel gegen die Königlichen bleiben nur noch fünf Tage, um Mbappe wieder fit zu bekommen. Es könnte ein Wettlauf mit der Zeit werden und im schlimmsten Fall muss PSG komplett auf seine Flügelzange Neymar und Mbappe verzichten. Kleiner Trost: Sowohl Draxler als auch Di Maria zeigten gegen Olympique einen bärenstarken Auftritt und stehen als alternative Flügelzange bereit.

Sorgen auch bei Real Madrid: Kroos, Modric & Marcelo fraglich

Aber auch bei Real Madrid hat Trainer Zinedine Zidane einige Personalsorgen für den 2. Teil des Gigantenduells mit Paris. Denn mit Toni Kroos, Luka Modric und Marcelo sind derzeit gleich drei Leistungsträger angeschlagen. „Die drei sind noch nicht wieder Teil des Teams. Wir müssen sehen, was passiert. Alle drei arbeiten aber sehr hart,“ erklärte Zidane der „Marca“.

Kroos leidet weiter an Außenbandproblemen und wird das LaLiga-Spiel am Samstag gegen Getafe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verpassen. Auch bei dessen Mittelfeld-Kollegen Modric (muskuläre Probleme) dürfte es knapp werden. Linksverteidiger Marcelo, der im Hinspiel eine überragende Leistung ablieferte, hat ebenfalls mit Muskelproblemen zu kämpfen, jedoch ist dessen Einsatz am wahrscheinlichsten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X