Skip to main content

Rafinha Wechsel schon im Winter? Berater befeuert Gerüchte

Im Sommer 2018 läuft der Vertrag von Rafinha beim FC Bayern München aus, eine Verlängerung ist nicht in Sicht – im Gegenteil. Der deutsche Rekordmeister würde den 32-jährigen am liebsten bereits im Winter loswerden, um noch eine Ablösesumme zu kassieren. Rafinhas Berater, Lincoln, hat jetzt zu den Wechselgerüchten Stellung bezogen: „Es ist Rafinhas Absicht und Wunsch zu gehen, und das zählt einiges, denn er war immer ein musterhafter Profi und versteht sich mit allen gut“, sagte der er im Gespräch mit dem brasilianischen Radiosender Itatiaia.

Foto: Imago/Lackovic

Bayern hat keinen Ersatz für ihn

Für den FC Bayern ein zweischneidiges Schwert. Denn so gerne sie noch kassieren würden für einen Wechsel, so ungerne geben sie Rafinha her. Der Berater weiß, warum:

„Es ist keine einfache Entscheidung, vor allem, weil sie keinen Ersatz für ihn haben.“

Rafinha wurde in der laufenden Saison vor allem als Backup für Joshua Kimmich eingesetzt, damit kam er auf insgesamt 15 Pflichtspieleinsätze. Das spricht ebenfalls für einen baldigen Wechsel, denn der ehemalige Schalker will sich für die Weltmeisterschaft 2018 empfehlen, was nur durch viel Spielpraxis möglich sein wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X