Skip to main content

Ralf Rangnick will noch einmal auf die Trainerbank zurück

Ralf Rangnick, derzeit Sportdirektor bei RB Leipzig, hat seinen Vertrag in Sachsen gerade erst bis Ende Juni 2021 verlängert. Doch der 59-jährige hat gegenüber der „Bild“ nicht ausgeschlossen, irgendwann noch einmal auf die Trainerbank zurückzukehren: „Ich habe immer wieder betont, dass ich mich hier als Sportdirektor sehr wohlfühle. Ich möchte aber nicht komplett ausschließen, irgendwann noch einmal auf die Trainerbank zurückzukehren. Dafür bin ich einfach noch zu jung.“ Sein ursprünglicher Vertrag lief bis Sommer 2019. Die Winterpause will der Sportdirektor nutzen, um mit dem jetzigen Trainer Ralph Hasenhüttl über eine Verlängerung seines Vertrages über 2019 hinaus zu reden.

Vertrag von Hasenhüttl, Werner und Sabitzer sollen verlängert werden

Allerdings habe man, was das angeht, „keinen Zeitdruck – den hätten wir Anfang 2019. Ralph macht mit seinem Trainerteam einen hervorragenden Job und fühlt sich bei uns sehr wohl. Er weiß, dass wir ein sehr attraktiver Club mit großem Potenzial sind und auch zukünftig versuchen werden, uns regelmäßig für einen internationalen Wettbewerb zu qualifizieren.“ Und auch, was die Verlängerungen der Spielerverträge von Timo Werner (derzeit 2020) und Marcel Sabitzer (2021) angeht, sei Gelassenheit angesagt. Aber: „Fakt ist aber auch, dass wir gerne vorzeitig verlängern möchten, da Timo Werner und Marcel Sabitzer zu unseren absoluten Leistungsträgern gehören.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X