Skip to main content

RB Leipzig: Abschiedsspiel für Dominik Kaiser am 13. Mai – „Ein besonderer Tag für mich“

Nach sechs gemeinsamen und erfolgreichen Jahren gehen RB Leipzig und Mittelfeldspieler Dominik Kaiser nach der Saison getrennte Wege. Wie die Sachsen am Dienstag bestätigten, erhält die langjährige Identitätsfigur aufgrund seiner Verdienste ein Abschiedsspiel, welches am 13. Mai im Rahmen des Saisonfinales stattfindet. Unter dem Motto „Kaiserlicher Abschluss“ kommt es dabei zum Duell zwischen dem Team „Domme & Friends“ gegen die Bundesligamannschaft von RB Leipzig. Der Anstoß erfolgt um 16.00 Uhr. „Im Team ‚Domme & Friends‘ werden viele Weggefährten aus meiner RBL-Zeit dabei sein“, erklärte Kaiser und nannte schon erste Name: „Daniel Frahn, Timo Röttger, Tim Sebastian und Matthias Morys haben ihr Kommen zugesichert.“

Rekordspieler Kaiser: „Abschied aus Leipzig wird nicht einfach“

Kaiser schnürt seit Sommer 2012 die Schuhe für die Roten Bullen mit denen er den Weg von der Regionalliga bis zur Champions League ging. Dabei bestritt er 169 Pflichtspiele und ist damit aktueller Rekordspieler von RBL. Doch in dieser Saison ist der zentrale 29-Jährige im Team von Trainer Ralph Hasenhüttl nur noch eine Randfigur. „Ich bin Fußballer und will am Wochenende natürlich auf dem Platz stehen. Das hat in der letzten Zeit nicht so geklappt“, sagte Kaiser, der zugleich mit Hinblick auf sein Abschiedsspiel betonte: „Aber der Abschied aus Leipzig wird auch nicht ganz einfach für mich. Ich durfte so viel miterleben mit Spielern, Fans und den Vereinsmitarbeitern – das verbindet. Es wird ein besonderer Tag für mich!“

Wie RB Leipzig mitteilt, umfasst das Rahmenprogramm für das Kaiser Abschiedsspiel auch ein Kinderfest. Tickets für die Partie sind bereits im Handel erhältlich, wobei der Eintritt 10 Euro kostet, ermäßigt liegt der Preis bei 5 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben freien Eintritt, benötigen aber eine Einlasskarte, die ebenfalls online und an den Vorverkaufsstellen verfügbar sind. Einen Teil der Einnahmen werden die Leipziger für einen wohltätigen Zweck spenden.

Für Kaiser „geht es auf jeden Fall mit Fußball weiter“

Zugleich teilte Kaiser mit, dass das Abschiedsspiel mit RB Leipzig nicht das Ende seiner Karriere bedeutet:

„Für mich geht es auf jeden Fall mit Fußball weiter. Das wird kein Abschiedsspiel vom Profifußball. Ich fühle mich topfit und bin davon überzeugt, dass ich vielen Teams mit meiner Qualität weiterhelfen kann. Doch aktuell liegt mein Fokus darauf, dass ich hier weiter Vollgas gebe!“

Noch ist unklar, zu welchem Klub der 29-Jährige wechseln wird. Im Winter war er beim 1. FC Köln, Hamburger SV und Red Bull New York im Gespräch. Da sein Vertrag im Sommer ausläuft, kann Kaiser ablösefrei wechseln.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X