Skip to main content

RB Leipzig: Als Keita-Ersatz – Was läuft da mit Milan-Star Hakan Calhanoglu?

Im Sommer wird Naby Keita RB Leipzig Richtung FC Liverpool den Rücken kehren. Auch wenn der 22-jährige Mittelfeldlenker nicht an seine überragenden Leistungen der Vorsaison anknüpfen kann, wird er eine große Lücke hinterlassen. Zwar haben die Roten Bullen mit Sommer-Neuzugang Kevin Kampl einen potentiellen Keita-Nachfolger bereits im Kader, aber offenbar schauen sich die Sachsen auf dem Markt nach weiteren Alternativen um. Wie die „Sport Bild“ berichtet, könnte eine davon Hakan Calhanoglu sein. Den Deutsch-Türken zog es erst im Sommer zum AC Mailand, die Bayer Leverkusen 22 Millionen Euro Ablöse zahlten. Nach nur einem Jahr könnte der 23-Jährige sein Bundesliga-Comeback feiern. Denn offenbar ist das Interesse der Leipziger an Calhanoglu stark ausgeprägt.

Calhanoglu-Gehalt als Problem?

So soll Ralf Rangnick bereits seit Monaten mit dem Spielmacher in Kontakt stehen, um ihm ein Engagement bei RB schmackhaft zu machen. Als Problem könnte sich jedoch das Gehalt erweisen. Bei Milan kassiert Calhanoglu rund 5 Millionen Euro und übertrifft damit die Gehaltsobergrenze der Leipziger, die ihren Spielern nicht mehr als 4,5 Millionen zahlen wollen. Aber dennoch darf man sich beim Vizemeister ordentliche Chancen im Calhanoglu-Poker ausrechnen.

Plus für Leipzig: Milan droht Königsklasse zu verpassen

So soll die Bundesliga auf den offensiven Mittelfeldakteur weiterhin einen großen Reiz ausüben, zum anderen wird der AC Mailand wohl die Qualifikation zur Champions League verpassen. Zwar befinden sich die Rossoneri angesichts von drei Siegen in Folge in einem kleinen Höhenflug, doch in der Serie A liegt man aktuell als Siebter jenseits der internationalen Startplätze, wobei der Rückstand auf die CL-Plätze satte 10 Punkte beträgt. Die Roten Bullen mischen hingegen als Fünfter stark um die begehrten Tickets für die Königsklasse mit.

Was die Ablöse betrifft, müsste RB Leipzig für Calhanoglu, dessen Vertrag bei den Lombarden noch bis 2021 datiert, wohl mindestens 25 Millionen Euro hinblättern. Schließlich will Milan den türkischen Nationalspieler keinesfalls mit Verlust verkaufen. Im Saisonverlauf verbuchte Calhanoglu zwei Tore und drei Vorlagen bei 17 Liga-Einsätzen, elf davon als Starter.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X