Skip to main content

RB Leipzig: Bankdrücker Burke vor Absprung – Crystal Palace interessiert

Oliver Burke hat bei RB Leipzig einen schweren Stand und vieles deutet darauf hin, dass der Angreifer auch in der kommenden Saison keine große Rolle in den Plänen von Trainer Ralph Hasenhüttl spielt. Zumal alle Stammkräfte an Bord gebliebenen sind und die Bullen mit Bruma sowie Jean-Kevin Augustin zwei weitere Offensivkräfte nach Sachsen holten. Da bleibt für den pfeilschnellen Schotten kaum Platz. Der 20-Jährige hat ein Jahr nach seinem Wechsel von Nottingham Forest nach Leipzig immer noch nicht Fuß gefasst und wirkte bei sein wenigen Einsätzen in der Vorsaison oftmals wie ein Fremdkörper mit großen taktischen Defiziten. Zwar hat sich das Zusammenspiel in der Vorbereitung mit seinen Kollegen verbessert, doch nachhaltig überzeugen konnte Burke nicht.

Foto: GEPA Pictures/Sven Sonntag

RB Leipzig will Burke verkaufen

Daher soll RB Leipzig auch einen vorzeitigen Verkauf des Sturmtalents in Erwägung ziehen, wobei eine Ausleihe nicht zur Option steht. Und wie der „kicker“ berichtet, scheint sich mit Crystal Palace ein ernsthafter Interessent für den wechselwilligen Rechtsfuß gefunden zu haben. Darüber hinaus sollen noch weitere englische Klubs wegen Burke nachgefragt haben, wobei es aber nicht konkretes gibt.

Der Youngster hat beim deutschen Vizemeister noch einen langfristigen Vertrag bis 2021, sodass eine ordentliche Ablöse zu erzielen ist. Mit einem Verkauf von Burke in die finanzkräftige Premier League könnte RB Leipzig wohl annähernd die Ablöse generieren, die man vor einem Jahr selbst für den fünffachen Nationalspieler zahlte: 15 Millionen Euro.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X