Skip to main content

RB Leipzig beobachtet Offensivjuwel Trincao von Sporting Braga

Foto: Francisco Trincão/Imago/GlobalImagens


RB Leipzig hat offenbar ein neues Juwel aus Portugal ins Visier genommen. Wie die portugiesische Sportzeitung „O Jogo“ berichtet, weckt Trincao Begehrlichkeiten bei den Roten Bullen, die den 17-Jährigen von Sporting Braga wohl seit einiger Zeit beobachten lassen. Der Außenstürmer hat zwar den dauerhaften Sprung ins Profiteam noch nicht geschafft, weiß aber in der zweiten Mannschaft regelmäßig mit starken Leistungen zu überzeugen, die in der 2. Liga des Landes spielt. Obwohl der dribbelstarke, technisch beschlagene und flinke Offensivakteur noch in der U17 Bragas spielen könnte, gehört er beim B-Team zum Stammpersonal und hat in 15 Partien fünf Scorerpunkte (3 Tore, 2 Vorlagen) gesammelt.

Trincao bei vielen Topklubs im Gespräch

Trincao sei für sein Alter sowohl fußballerisch als auch körperlich schon sehr weit, sodass der Sprung zu den Profis nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte. Nicht umsonst durfte er auch schon für die U19-Auswahl Portugals auflaufen. Ohnehin scheint das Offensivjuwel vor einer großen Zukunft zu stehen, zumal sich neben RB Leipzig noch weitere Topklubs im Werben um das Ausnahmetalent in Stellung gebracht haben. So wird neben den großen Drei Portugals – FC Porto, Benfica und Sporting – auch Atletico Madrid ein starkes Interesse nachgesagt. Es könnte zu einem echten Wettbieten um Trincao kommen. Zu berücksichtigen ist jedoch, dass der Flügelflitzer in seinem bis 2021 datierten Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von 30 Millionen Euro verankert hat.

Aus Leipzig soll es zum aktuellen Zeitpunkt noch keine konkrete Anfrage geben, doch das könnte sich schon bald ändern.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X