Skip to main content

RB Leipzig braucht einen Heimsieg gegen Luhansk

RB Leipzig

Foto: imago/Picture Pint LE

RB Leipzig will heute Abend in den Playoffs für die Gruppenphase der UEFA Europa League das wichtige Ticket lösen. Als Gegner kommt der FC Zorya Luhansk aus der Ukraine in die Red Bull Arena nach Sachsen. Das Hinspiel endete mit einem torlosen Remis, damit sind die Roten Bullen zum Siegen verdammt. Zwei Gegner hat RB Leipzig in der Qualifikation bereits eliminieren können: BK Häcken (4:0 und 1:1) sowie CS U Craiova (3:1 und 1:1). Die beiden Siege gab es jeweils vor heimischem Publikum zu sehen, so dass Fans und Mannschaft zuversichtlich auf die Partie am heutigen Abend blicken können.

Internationaler Fußball ist von wesentlicher Bedeutung für RB Leipzig

Trainer Ralf Rangnick wird auf der Bullen-Homepage wie folgt zitiert: „Es ist klar, dass wir morgen gewinnen müssen. Luhansk wird defensiv spielen, auf Standards und Konterspiel setzen. Deswegen müssen wir diese vermeiden und in der Abwehr bedingungslos und konsequent verteidigen. Umgekehrt müssen wir in der Offensive zielstrebig agieren und den Gegner zu Fehlern zwingen. Wir wollen torgefährlich auftreten, Räume in der Tiefe nutzen und mit Tempo kommen.“ Rangnick stellte außerdem klar, was das Erreichen der Gruppenphase für Mannschaft und Verein bedeutet:

„Wir werden alles dafür tun, das Heimspiel zu gewinnen und in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. Es geht für uns um sportliche Ambitionen. Wir wollen weiter international spielen. Gleichzeitig möchten wir uns entwickeln und europäisch weitere Erfahrungen sammeln.“

Ohne Forsberg, Halstenberg und Saracchi

Was das Personal angeht, so wird Rangnick wohl ohne Emil Forsberg auskommen müssen. Dieser hatte sich in der Partie gegen Dortmund am vergangenen Wochenende einen Schlag auf das Knie zugezogen. Fehlen wird weiterhin Marcel Halstenberg, der zwar seit Montag wieder trainiert, doch heute noch nicht zum Einsatz kommen wird. Außerdem ist Marcelo Saracchi nach seiner dritten Gelben Karte für die Partie gegen Luhansk gesperrt. Ansonsten stehen Rangnick alle Spieler zur Verfügung, eine B-Elf wird also sicherlich nicht auf dem Platz stehen.

RB Leipzig braucht einen Heimsieg gegen Luhansk
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

98 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X