Skip to main content

RB Leipzig: „Danke für alles!“ Kündigt Forsberg via Twitter seinen Wechsel an?

Emil Forsberg hat die Gerüchte über einen nahenden Abschied bei RB Leipzig mit einem mysteriösen Tweet am Montag höchstpersönlich angeheizt. So teilte der Schwede auf seinem offiziellen Twitter-Account mit „Thanks for evertything“ („Danke für alles“)! An wen sich die Botschaft richtet, ist zwar ungewiss. Aber es ist gut vorstellbar, dass der Schwede mit diesen drei Worten RB Leipzig anspricht und sich von diesen verabschiedet. Schließlich ist sein bestehender Wechselwunsch kein Geheimnis. Bereits im vergangenen Sommer wollte der Linksaußen die Sachsen verlassen und flirtete insbesondere mit dem AC Mailand. Und auch der Zeitpunkt des Tweets befeuert einen möglichen Abschied.

Forsberg nie wieder für RB Leipzig?

Denn am Samstag flog Forsberg bei der peinlichen 2:5-Heimpleite gegen die TSG Hoffenheim in de 48. Minute mit glatt Rot vom Platz. Das DFB-Sportgericht wird den 25-Jährigen wohl mit einer Sperre von drei Spielen belegen, somit könnte der Offensivakteur in dieser Saison kein Spiel mehr für die Roten Bullen bestreiten. Vielleicht war die Hoffenheim-Partie sein letztes RB-Spiel überhaupt.

Zwar hat Emil Forsberg noch einen Vertrag bis 2021, doch der „kicker“ berichtet, dass man den Nationalspieler bei einem entsprechenden Angebot die Wechselfreigabe erteilt. Zumal er in dieser Spielzeit nicht mehr an seine herausragenden Leistungen der Vorsaison anknüpfen kann und auch kein unangefochtener Stammspieler mehr war. In dieser Spielzeit hat der Rechtsfuß auch verletzungsbedingt bislang erst 21 Partien bestritten (2 Tore, 2 Vorlagen) und stand dabei lediglich 15 Mal in der Startelf.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X