Skip to main content

RB Leipzig: Dayot Upamecano bekommt gegen Augsburg eine Pause

Für RB Leipzig läuft es derzeit such personell sehr gut. Der vierte Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach konnte zwar mit einem 2:2 nicht gewonnen werden, aber immerhin gab es keine Spieler, die sich nach dem Spiel krank oder verletzt melden mussten. Und dennoch wird die Mannschaft am kommenden Dienstag auf einen wichtigen Spieler verzichten müssen: Naby Keita handelte sich gegen Gladbach eine Rote Karte ein und wird daher in Augsburg nicht zur Verfügung stehen. Während der Pressekonferenz gab Trainer Ralph Hasenhüttl jedoch zu verstehen, dass es den einen oder anderen Spieler gibt, der in der englischen Woche eine Pause bekommen wird.

Foto: Imago/Karina Hessland

„Upa ist ziemlich durch“

„Eigentlich gibt es nur ein paar Spieler, die schon ein bisschen viel gespielt haben in letzter Zeit“, ließ Trainer Ralph Hasenhüttl während des Mediengesprächs vor dem Duell mit dem FCA wissen. Dabei scheint es konkret um Dayot Upamecano zu gehen, der in allen Pflichtspielen mit Ausnahme des DFB-Pokalspiels gegen Dorfmerkingen auf dem Platz stand und immer die gesamten 90 Minuten spielte. „Upa ist ziemlich durch“, hielt der Coach fest, „hat dazu ein paar Wehwehchen an der Fußsohle“. Damit deutet sich an, dass Upamecano wohl nicht gegen Augsburg spielen wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X