Skip to main content

RB Leipzig: Kommt Abwehrjuwel Todibo als Schnäppchen im Winter?

Jean-Clair Tobido

Foto: imago/PanoramiC

Mit Dayot Upamecano, Ibrahima Konate und Sommer-Neuzugang Nordi Mukiele tummeln sich gleich drei vielversprechende Abwehrtalente aus Frankreich im Kader von RB Leipzig. Nun könnte bald ein weiteres Abwehrjuwel aus dem Land des Weltmeister bei den Roten Bullen anheuern. Denn wie „La Depeche“ vermeldet, bekundet RBL Interesse an Jean-Clair Todibo. Der 18-Jährige hat sich beim FC Toulouse in seiner ersten Profisaison auf Anhieb einen Stammplatz in der Innenverteidigung erkämpft und bringt es bislang auf zehn Ligaeinsätze. Dabei stand er nicht nur stets in der ersten Elf, sondern konnte auch noch ein Tor erzielen und einen Treffer direkt vorbereitet.

Todibo zögert mit Vertragsunterschrift

Doch nun wurde der talentierte Todibo von den Profis in die zweite Mannschaft des FCT verbannt. Hintergrund ist die zögerliche Haltung des Youngsters, einen Kontrakt in Toulouse zu unterzeichnen. Bislang besitzt Jean-Clair Todibo beim Ligue-1-Klub noch keinen Profitvertrag und obwohl der FC Toulouse seinem Eigengewächs dem Bericht zufolge eine attraktive Offerte unterbreitet hat und seit Monaten um dessen Vertragsunterschrift buhlt, ziert sich der junge Franzose mit Wurzeln in Französisch-Guayana. Wohl im Wissen, dass er längst bei anderen im Fokus steht. Neben RB Leipzig sollen auch Olympique Lyon, der FC Liverpool und die Wolverhampton Wanderers die Entwicklung des 1,89 Meter großen Rechtsfuß mit großem Interesse verfolgen.

Todibo als Schnäppchen zu RB Leipzig?

Was das Abwehrjuwel abgesehen von seinem fußballerischen Fertigkeiten zusätzlich interessant macht, ist sein derzeitiger Vertragsstatus. Da Todibo noch keinen Profivertrag besitzt, kann er den FC Toulouse bereits für eine überschaubare Ablösesumme verlassen und würde lediglich eine geringe Ausbildungsentschädigung weit unterhalb seines Marktwertes, der auf 4 Millionen Euro taxiert wird, kosten.

RBL mit guten Karten im Todibo-Poker

Als blutjunger, talentierter Spieler mit reichlich Entwicklungspotenzial passt Todibo ideal ins bevorzugte Beuteschema von RB Leipzig. Und die Tatsache, dass bei den Sachsen bereits einige Youngsters aus Frankreich efolgreich spielen und regelmäßig in der ersten Elf zum Einsatz kommen, dürften die Chancen der Bullen im Transferpoker nicht schlecht stehen. Zumal der Spieler selbst offenbar mit einem Wechsel kokettiert. Schon im kommenden Winter könnte RBL daher ein Vorstoß wagen und sich Jean-Clair Todibo zum Schnäppchenpreis sichern.

Wie es weiter heißt, wird sich der Teenager bis dahin aber nicht mehr in der Ligue 1 ins Schaufenster stellen können. Denn der FC Toulouse will Todibo erst dann wieder in der ersten Mannschaft einsetzen, wenn er seine Entscheidung getroffen und einen Vertrag unterschrieben hat.

RB Leipzig: Kommt Abwehrjuwel Todibo als Schnäppchen im Winter?
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X