Skip to main content

RB Leipzig: Mit Sieg in Berlin nach Europa – „Werden Chance mit beiden Händen ergreifen“

Foto: RB Leipzig/Imago/MIS

Für RB Leipzig steht im Saisonfinale am Samstag, den 12.05., im Gastspiel bei Hertha BSC viel auf dem Spiel. Im Idealfall schaffen die Sachsen die erneute Teilnahme an der Champions League, zugleich könnte der Tabellensechste aber auch gänzlich aus den Europapokalplätzen rutschen. Das weiß auch RB-Coach Ralph Hasenhüttl, der die Konstellation vor dem 34. Spieltag der Bundesliga wie folgt beschreibt: „Für uns ist von Platz vier bis neun alles möglich. Das zeigt, wie eng die Liga in diesem Jahr ist. Die Auswärtspartie gegen die Hertha ist eines der wichtigsten Spiele überhaupt.“ Dabei will der Österreicher aber nicht auf die Auftritte der Konkurrenz achten.

Hasenhüttl mit Zuversicht nach Berlin

„Wir orientieren uns nicht an den anderen Mannschaften, denn wir haben es in der eigenen Hand: Wenn wir gewinnen, sind wir international wieder dabei.“ Leipzig fand letzte Woche mit dem 4:1-Erfolg gegen Abstiegskandidat VfL Wolfsbug in die Erfolgsspur zurück, nachdem man zuvor lediglich einen Punkt aus vier Partien holte und dabei 13 Gegentore kassierte. Nun wollen die Bullen den nächsten Dreier holen und die Hauptstädter auf die Hörner nehmen.

„Wir sind bereit für das Saisonfinale. Ich kann versprechen, dass wir in Berlin eine leidenschaftliche Vorstellung vor unseren zahlreichen mitgereisten Fans abliefern werden. Wir sind uns bewusst, was uns das Spiel für eine Chance bietet – und wir werden sie mit beiden Händen ergreifen.

Orban und Keita nach kehren nach Sperren wieder zuück

Zugleich wollen sich die Gäste an der Herta, für die es im abschließenden Saisonspiel um nichts mehrr geht, für die 2:3-Hinspielpleite revanchieren. Ein Selbstläufer erwartet Hasenhüttl, dessen Zukunft in Leipzig ungewiss ist, aber nicht: „Hertha hat in der Rückrunde nur wenige Gegentreffer kassiert; die Mannschaft agiert in der Defensive also stabil. Es wird keine einfache Aufgabe. Aber wir haben das Zeug dazu, in Berlin zu gewinnen. Und das versuchen wir mit aller Macht!

Hierfür stehen RB Leipzig mit den zuletzt gesperrten Willi Orban und Naby Keita auch wieder zwei Stammkräfte zur Verfügung, während Emil Forsberg weiterhin seine Rotsperre verbüßen muss. Zudem fallen weiterhin die Langzeitverletzten Marcel Halstenberg und Marcel Sabitzer aus.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X