Skip to main content

RB Leipzig: Naby Keita wird drei Spiele gesperrt

Nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach ist Naby Keita nun für drei Spiele gesperrt worden. Wie der DFB am Montag weiterhin informierte, haben der Spieler beziehungsweise der Verein der Sperre zugestimmt. Damit ist das Urteil rechtskräftig.

Naby Keita wegen rohen Spiels für drei Spiele gesperrt

Der kommende Saison zum FC Liverpool wechselnde Naby Keita muss damit drei Meisterschaftsspiele aussetzen. Wie der DFB zudem mitteilte, ist der Mittelfeldspieler von RB Leipzig auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins während der Sperre außen vor. Dies ist das Ergebnis des Einzelrichterverfahrens nach der Anklageerhebung des DFB-Kontrollausschusses. Naby Keita war am vergangenen Samstag in der 83. Minute im Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach vom Platz gestellt worden. Schiedsrichter Marco Fritz aus Korb verwies den Leipziger wegen Rohen Spiels vom Platz. Nun also kann Keita drei Partien lang über seine Aktion nachdenken.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X