Skip to main content

RB Leipzig: Suspendierte Spieler am Mittwoch wieder im Kader

Mukiele und Augustin

Foto: imago/Eibner

Am Montag werden Nordi Mukiele und Jean-Kévin Augustin wieder in den Kader des Bundesligisten RB Leipzig zurückkehren. Vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt (1:1) wurden beide Spieler von Trainer und Sportchef Ralf Rangnick suspendiert, weil sie sich nicht an gewisse Verhaltensweisen gehalten haben – dabei ging es um den Europa League Auftritt gegen RB Salzburg am vergangenen Donnerstag (2:3). „Es geht um gewisse Regeln, die eingehalten werden müssen. Für uns ist die Sache abgehakt. Ich gehe fest davon aus, dass die beiden jungen Spieler jetzt verstanden haben, worum es geht“, sagte Trainer Ralf Rangnick am Sonntagabend.

Mukiele und Augustin nahmen die Partie in Salzburg wohl nicht ernst genug

Es ging bei der Verfehlung der beiden Spieler wohl um einen Vorfall direkt vor dem Spiel in Salzburg. Das suspendierte Duo saß, beschäftigt mit ihren Smartphones, noch auf der Trainerbank, als der Rest des Teams schon in Richtung Kabine unterwegs war. Dadurch fand das Aufwärmen zwei Minuten verspätet statt. „Ich habe gesagt, dass es pervers ist, wenn man bedenkt, dass wir durch halb Europa geflogen sind und sechs Spiele schon in der Vorbereitung gespielt haben und dann Spieler die Vorbereitung auf ein Spiel nicht ernst nehmen, dann ist die Gesamtsituation pervers“, so Rangnick bei „Sky“.

Rangnick deutet schlimmeres Fehlverhalten an, als bekannt geworden ist

„Das klingt jetzt vielleicht hart, aber sie wissen ja nicht, was wirklich vorgefallen ist“, deutete der 60-Jährige an. Es brauche einen „24-Stunden Rundumbetreuer“ für die Dinge, die passiert seien, so der Coach. Neben den Sanktionen gab es auch eine Reaktion innerhalb des Teams. Rangnick schilderte es so: „Die werden auch vom Rest der Mannschaft einiges zu hören bekommen haben.“ Ob und wie sich die Sanktionen positiv auf die bestraften Spieler ausgewirkt haben, werden wir am Mittwoch beobachten können. Dann nämlich empfangen die Sachsen den VfB Stuttgart in der Red Bull Arena. Die Schwaben kommen mit viel Druck, denn bisher ist die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut in der laufenden Saison noch ohne Sieg.

RB Leipzig: Suspendierte Spieler am Mittwoch wieder im Kader
5 (100%) 1 vote[s]
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

100 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X