Skip to main content

Real Madrid offenbar mit Interesse an Nabil Fekir von Olympique Lyon

Real Madrid wird sicherlich in den beiden kommenden Transferperioden aktiver auf dem Transfermarkt agieren als zuletzt. Denn die Ergebnisse und Leistungen in dieser Saison bislang zeigten auf, dass der spanische Rekordmeister neue Akteure benötigt. Insbesondere im Sturm drückt bei den Blancos der Schuh. Hier nun schielt Trainer Zinedine Zidane offenbar auf einen Stürmer, der in der Heimat des Coaches aktiv ist: Nabil Fekir von Olympique Lyon.

Nabil Fekir im Fokus von Real Madrid, FC Barcelona und Manchester United

So berichtet es nun zumindest SFR Sport in Frankreich. Demnach hat Zidane ein Auge auf den 24-jährigen Stürmer geworfen. Der zehnfache französische Nationalspieler mit algerischen Wurzeln überzeugt in dieser Saison komplett in Lyon. Denn in 15 Pflichtspielen erzielte der Angreifer 12 Tore und bereitete drei weitere vor. Bei Olympique ist er Sturmpartner von Mariano, der von Real Madrid in diesem Sommer für acht Millionen Euro nach Lyon wechselte. Allerdings soll auch Letztgenannter weiterhin im Fokus bei den Blancos stehen – eine Rückkehr von Mariano Diaz ist wohl längst nicht vom Tisch, gibt es doch eine Rückkaufklausel im Vertrag des Angreifers. Allerdings soll Zidane dem Vernehmen nach von Nabil Fekir mehr angetan sein in diesen Tagen. Aktuell besitzt der französische Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2020 bei Olympique Lyon. Neben Real Madrid sollen aber auch Manchester United, Juventus Turin und der FC Barcelona Interesse an dem 24-jährigen haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X