Skip to main content

Real Madrid: Pepe kurz vor Wechsel zu Paris St. Germain – China muss warten

Der Vertrag von Pepe bei Real Madrid läuft im Sommer aus und eine Verlängerung wird es wohl nicht geben. Nachdem zuletzt immer wieder über einen Wechsel nach China spekuliert wurde, scheint die Zukunft des Innenverteidigers in Paris zu liegen. Denn laut Medienberichten ist sich der Altmeister mit Paris St. Germain weitestgehend einig.

Medien: Pepe mit „eineinhalb Füßen bei PSG“

2007 wechselte Pepe für 30 Millionen Euro vom FC Porto zu Real Madrid, doch nach zehn Jahren neigt sich die Liaison dem Ende entgegen. Wie der spanische Radiosender „Cadena Ser“ in seiner Sendung „El Larguero“ vermeldete, steht der Portugiese kurz vor einem Wechsel zu PSG. Demnach habe der Abwehrrecke „eineinhalb Füße bei PSG in der Tür“.

Real Madrid und Pepe konnten sich bislang nicht auf einen neuen Vertrag einigen, wobei die Verhandlungen allen voran an der Laufzeit scheiterten. Während der 34-Jährige auf einen Zwei-Jahres-Vertrag bestand, boten die Königlichen nur eine weitere Saison. Somit kann Pepe Real Madrid ablösefrei verlassen. Paris St. Germain soll auch bereit sein, die Vertragswünsche des Portugiesen zu erfüllen. Neben dem französischen Serienmeister war der Europameister zuletzt auch bei Manchester City im Gespräch.

Pepe will Königsklasse und WM 2018 spielen

Der lange Zeit als sicher geltende Wechsel nach China ist somit (vorerst) geplatzt. Pepe habe sich ein Engagement in der Chinese Super League aus dem Kopf geschlagen und wolle stattdessen bei einem Top-Klub anheuern, mit dem er weiter in der Champions League spielen kann. Zudem hofft der Routinier auf eine Teilnahme mit der portugiesischen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland. Aus China lag ihm ein lukratives Angebot von Hebei China Fortune vor, welches Pepe ein Jahresgehalt von 12 Millionen Euro eingebracht hätte. Zudem wäre er dort auf den ehemaligen Real-Coach Manuel Pellegrini gestoßen, der den Abwehrspieler von 2009 bis 2010 trainierte.

Bei Real Madrid ist Pepe mittlerweile hinter Sergio Ramus und Raphael Varane nur noch Ersatzspieler, die gleiche Rolle wird er wohl auch bei Paris St. Germain einnehmen, ist doch auch der Hauptstadtklub im Abwehrzentrum mit Marqunhos und Thiago Silva hochkarätig besetzt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X