Skip to main content

Real Madrid: Romas Alisson neuer Wunschkeeper? Navas soll bleiben

Foto: Alisson/Imago/Xinhua

Seit Monaten wird bei Real Madrid über die Torhüter-Position diskutiert und in der Gerüchteküche immer wieder absolute Top-Namen mit den Blancos in Verbindung gebracht. Allen voran David De Gea von Manchester United ist ein Dauerthema in der spanischen Hauptstadt, aber auch Jan Oblak (Atletico Madrid) und Thibaut Courtois (FC Chelsea) werden regelmäßig genannt. Doch nun scheint Real Madrid an einer anderen Lösung zu tüfteln und will sich offenbar um die Dienste von Alisson von der AS Rom bemühen. Der Brasilianer wäre zwar alles andere als ein Schnäppchen und dürfte um die 70 Millionen Euro kosten, damit wäre er aber immer noch weitaus günstiger als das genannte Trio.

Alisson soll „zusätzlich zu Navas kommen“

Der spanische Journalist Josep Pedrerol ist sich sicher, dass Alisson mittlerweile der wahrscheinlichste Kandidat ist. Zugleich soll der Champions-League-Finalist vom Vorhaben, Keylor Navas als bisherigen Stammkeeper abzusetzen, abgerückt sein.

„Real willl, dass Navas bleibt. Darüber gibt es keinen Zweifel. Aber es soll auch jemand für die Zukunft kommen. Alisson ist das Ziel von Real Madrid. Er soll zusätzlich zu Keylor Navas kommen“, erklärte Pedrerol im spanischen Fernsehen.

Mit 25 Jahren ist Alisson sechs Jahre jünger als Navas. Allerdings dürfte der Nationaltorwart der Selecao, der für die Roma eine herausragende Saison spielte, den Anspruch haben, bei den Galaktischen Navas als Nummer eins zu verdrängen. Schwer vorstellbar, dass sich der 1,91 Meter große Schlussmann, dessen Vertrag bei den Giallorossi noch bis 2021 befristet ist, mit der Rolle des Ersatzmannes zufrieden gibt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X