Skip to main content

Real Madrid: Thomas Meunier wieder Thema bei Königlichen

Bei Real Madrid soll das Interesse an Thomas Meunier erneut erwacht sein. Die Königlichen wurden vor rund vier Wochen schon einmal mit dem Rechtsverteidiger von Paris St. Germain in Verbindung gebracht, nun beschäftigt man sich im Santiago Bernabeu laut „OK Diario“ erneut mit einer Verpflichtung des belgischen Nationalspielers. Dieser hat bei PSG einen schweren Stand, nach dem ihm die Franzosen Dani Alves von Juventus Turin vor die Nase setzten. Aber auch bei Real Madrid müsste sich Meunier wohl mit der Rolle des Ersatzspielers zufrieden geben und wäre der Backup vom gesetzten Dani Carvajal. Den Posten hatte zuletzt Danilo inne, der im Sommer aber für 30 Millionen Euro an Manchester City verkauft wurde.

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

PSG-Boss weilt in Madrid

Dem Bericht zufolge ist Real Madrid bereit, 15 bis 20 Millionen Euro Ablöse für Meunier auf den Tisch zu legen. Der 25-Jährige hat in Paris noch einen Vertrag bis 2020. Da passt es ins Bild, dass sich PSG-Besitzer Nasser Al Khelaifi kürzlich in Madrid aufhielt. Der Scheich wurde bei Atletico-Keeper Jan Oblak vorstellig, der in die französische Metropole gelotst werden soll. In diesem Rahmen soll Al Khelaifi auch bei Real vorbeigeschaut haben, um über einen potentiellen Wechsel von Meunier zu verhandeln.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X