Skip to main content

Real Madrid Trainer Zidane spricht nicht von einer Krise

Zinedine Zidane betont, dass Real Madrid sich „nicht in einer Krise“ befindet nach der 1:3 Niederlage gegen die Spurs am gestrigen Abend, doch akzeptierte der Franzose, dass seine Mannschaft „gegen einen besseren Gegner verloren“ hat. Die königlichen erlebten die zweite Niederlage in Folge, während die Spurs sich als erste Mannschaft der Gruppe H für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren konnten. „Wir müssen jetzt daran denken, dass wir drei Punkte hinter ihnen sind und wir müssen an unsere letzten beiden Spiele in der Gruppe denken“, so der Trainer nach dem Spiel.

„Die Saison ist noch lang“

„Ich glaube nicht, dass wir ein Verlierer-Team sind. Wir haben vielleicht unsere Ruhe vor dem Tor verloren, die wir sonst immer haben. Wenn man zwei Chancen hat, dann muss man auch zwei Tore erzielen. Wir hatten unsere Möglichkeiten, haben sie aber nicht genutzt, ich bin mir aber sicher, dass wir das wieder ändern können. Wir haben hier verloren, aber die Saison ist noch lang. Wir gratulieren unserem Gegner und wir reflektieren das Ganze noch einmal. Wir sind alle sehr enttäuscht.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X