Skip to main content

Real Madrid wohl ohne Marco Asensio gegen FC Málaga

Am Samstag (25.11.2017) steht für Real Madrid auf dem Papier eine einfache Aufgabe an. Denn mit dem FC Málaga spielt eine der schwächsten Mannschaften der La Liga vor. Doch die Königlichen werden nicht in Bestbesetzung auflaufen können.

Bale, Nacho, Ramos fallen sicher aus, Marco Asensio fraglich gegen FC Málaga

Sicher fehlen wird den Blancos, die bereits zehn Punkte hinter dem FC Barcelona liegen, Gareth Bale. Der Waliser kann nach seinem Muskelfaserriss frühestens im kommenden Ligamatch eingreifen. Dies gilt auch für Sergio Ramos, der sich bekanntlich das Nasenbein im letzten Ligaspiel gebrochen hat. Zudem ist Nacho gelb-gesperrt, sodass gleich beide etatmäßige Innenverteidiger ausfallen. Zudem ist nun auch der Einsatz von Marco Asensio fraglich. Denn der Youngster konnte am Donnerstag nicht mit der Mannschaft trainieren und wird wohl auch am Freitag das Abschlusstraining verpassen. Asensio bekam im Champions League Spiel gegen APOEL Nikosia einen Schlag ab und setzte daher mit dem Training aus. Offenbar wird dies wohl auch am Freitag der Fall sein, wie es aus dem Umfeld des Bernabeu heißt. Sollte dies der Fall sein, wird der Mallorquiner nicht im Kader von Zinedine Zidane stehen. Die mögliche Startelf von Real Madrid könnte wie folgt aussehen gegen den FC Málaga:

Navas – Marcelo, Varane, Vallejo, Carvajal – Kroos, Casemiro – Isco, Modric, Ronaldo – Benzema.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X