Skip to main content

Regionalliga Bayern: FC Memmingen fährt mit neuem Selbstvertrauen zum Kultclub Pipinsried

Das hatte man sich beim FC Memmingen völlig anders vorgestellt. Aktuell belegt man mit 4 Punkten aus 9 Spielen nur den vorletzten Platz in der Regionalliga Bayern bedeuten. Damit ist man in höchste Abstiegsgefahr, schließlich ist ein Viertel der Saison damit schon absolviert. 8:17 Tore deuten an, dass man selten deutlich unterlegen war, doch die Punkte bleiben fast immer beim Gegner. Doch nun deutet sich eine zumindest psychologische Wende an.
Unter der Woche gewann man im Bayern-Pokal gegen den Ligakonkurrenten FV Illertissen mit 2:1 und zog in die nächste Runde ein. Also fährt man mit neuem Selbstvertrauen zum nächsten Gegner, dem Kultclub FC Pipinsried.

Foto: Imago/Foto2press

FC Pipinsried-Gründer hält den Club am Leben

Der hat schon 10 Punkte gesammelt, drei davon allerdings durch eine Wertung am Grünen Tisch, als die SpVgg Greuther Fürth nach einer Unterbrechung wegen Gewitter nicht wieder zum Spiel antrat. Dennoch gelangen auch zwei reguläre Siege, einer davon sogar bei der II.
Mannschaft des FC Bayern München.

Das wird natürlich auch dem Kader des FC Pipinsried Auftrieb gegeben haben. Kultig ist der Club ohnehin, nicht zuletzt wegen seines Gründers, des über 70-jährigen Conny Höß, der den Club im Alleingang vor 50 Jahren gründete und seitdem sowohl Platzanlage als auch spielfähiges Team am Leben hält. Vor dieser Saison gelang erstmal der sensationelle Aufstieg in die Viertklassigkeit – als Club aus einem Dörfchen mit rund 500 Einwohnern. Nun soll auch der Klassenerhalt gelingen, auch wenn der kommende Gegner FC Memmingen neues Selbstvertrauen geschöpft hat.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X