Skip to main content

Regionalliga Bayern: TSV 1860 Rosenheim stellt neuen Trainer vor

Tobias Strobl geht vom Regionalligisten 1860 Rosenheim zur neuen Saison zum Zweitligisten FC Ingolstadt. Dort wird er allerdings nicht Chefcoach des Profiteams, sondern im Nachwuchsbereich tätig sein. Dennoch schien ihm diese Aufgabe reizvoller, als weiter Trainer in Rosenheim in der Regionalliga Bayern zu sein. Das wurde Mitte Februar bekannt – immerhin früh genug für den TSV 1860 Rosenheim, genug Zeit für die Suche nach einem Nachfolger zu haben. Dies war offenbar der Fall, denn jetzt präsentierten die Rosenheimer den Nachfolger von Tobias Strobl als Cheftrainer bei ihrem Regionalliga-Team. Sein Name ist Ognjen Zaric, er kommt aus Kufstein, war bislang Jugendtrainer.

Bisher nur im Jugendbereich als Trainer tätig

Die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Hans Kroneck hatten zuvor mit mehreren Kandidaten verhandelt, am Ende gaben zwei Faktoren den Ausschlag für Ognjen Zaric. Ihm traut man zu, die bisherige Spielphilosophie des TSV 1860 Rosenheim weiterzuentwickeln. Zudem hat Zaric die Macher auch menschlich überzeugt, womit er wohl gut zu den Rosenheimern passen wird. Kroneck führte dazu aus:

“Er ist ein junger, ehrgeiziger Trainer, auf den wir uns wirklich freuen.”

Neben der I. Mannschaft des TSV 1860 Rosenheim wird Zaric auch für die U19 verantwortlich sein. Da kommt eine Menge Arbeit auf den in Kufstein geborenen und aufgewachsenen bisherigen Jugendtrainer zu.

Zaric nimmt Anleihen bei den ganz Großen

Zaric’ Motto in der Arbeit im Sport hat er sich bei Michael Jordan entliehen:

“Some people want it to happen, some wish it would happen, others make it happen.”

Das liest sich ja schon mal gut. Entscheidend wird dennoch sein, wie er mit seinem neuen Team in der Regionalliga Bayern punkten wird. Zurzeit liegen die Rosenheimer im gesicherten Mittelfeld der Tabelle, das soll in der nächsten Saison zumindest nicht schlechter werden. Der Trend zu sehr jungen Trainern macht also auch vor Rosenheim nicht Halt. Zaric ist erst 29 Jahre alt und damit jünger als so mancher Spieler in seinem zukünftigen Kader.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X