Skip to main content

Regionalliga: Die Highlights am 11.11.2017

In den Regionalligen West, Nord, Bayern und Südwest wird am heutigen Samstag ungeachtet der Länderspielpause Fußball gespielt. Natürlich finden sich darunter auch einige Spitzenspiele und Highlights, die wir an dieser Stelle zusammengestellt haben. In Bayern wird der Tabellenführer 1860 München in Burghausen erwartet, im hohen Norden wird Tabellenführer HSV II gegen die U23 von Eintracht Braunschweig antreten – ein Duell, das ebenfalls nicht zu verachten ist. In der Staffel Südwest kommt es zum Spiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem TSV Steinbach – Saarbrücken will den Vorsprung gegenüber den Kickers aus Offenbach ausbauen. Und in der Regionalliga West empfängt Rot-Weiß Oberhausen die SG Wattenscheid 09.

Regionalliga Bayern: SV Wacker Burghausen gegen TSV 1860 München

Krisenklub empfängt Tabellenführer – die Rollenverteilung ist bereits vor dem Anpfiff klar. Die Gastgeber haben mit der 1:2 Niederlage beim SV Schalding bereits die vierte Pleite in Folge eingefahren und müssen aufpassen, nicht in den Tiefen des Tabellenkellers zu verschwinden. Der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt nur noch drei Punkte, die Mannschaft bewegt sich also auf sehr dünnem Eis. Die Gäste aus München haben sich nach ihrer kleinen Krise mit zwei Niederlagen am Stück wieder gefangen und konnten ihre Spiele gegen Bayreuth und Memmingen jeweils gewinnen.

Foto: Imago/Revierfoto

Regionalliga Nord: Eintracht Braunschweig II gegen Hamburger SV II

Der Tabellenführer aus der Hansestadt konnte mit dem 2:0 Erfolg gegen Altona am vergangenen Samstag den Vorsprung auf die Verfolger aus Flensburg schon auf sechs Punkte ausbauen, die Mannschaft spielt also quasi ohne Druck in Braunschweig auf. Die Gastgeber allerdings sind seit vier Spielen ohne einen Sieg, müssen also dringend handeln, um den Abwärtstrend endgültig zu stoppen. Zuletzt gab es eine 1:3 Niederlage bei Kellerkind Eutiner SV, was die Krise noch einmal verschärft hat.

Regionalliga West: SG Wattenscheid 09 gegen Rot-Weiß Oberhausen

Die Kicker aus Oberhausen belegen momentan den fünften Tabellenplatz, sind vom Tabellenführer aus Uerdingen jedoch derzeit ganze acht Punkte entfernt. Niederlagen sind da wenig hilfreich, weshalb auch in Wattenscheid wieder ein Dreier angepeilt wird. Allerdings gab es in den letzten fünf Ligaspielen nur einen Sieg: Der 4:0 Erfolg gegen den Bonner SC. Am vergangenen Freitag gab es nur ein 1:1 gegen Wegberg-Beeck und auch bei Rot-Weiss Essen holte die Mannschaft nur ein 1:1. In Wattenscheid soll nun die Wende eingeleitet werden. Die Hausherren sind in der laufenden Saison zuhause alles andere als überzeugend, drei der letzten fünf Heimspiele endeten mit einer Niederlage. Zuletzt konnte Wattenscheid in Aachen mit 2:1 gewinnen.

Regionalliga Südwest: 1. FC Saarbrücken gegen TSV Steinbach

In der Regionalliga Südwest konnte der 1. FC Saarbrücken die Tabellenführung bereits auf fünf Punkte ausbauen, Verfolger Offenbach hatte das Nachsehen. Der Vorsprung soll allerdings ausgebaut werden, da kommt der seit drei Spielen ohne Sieg dastehende TSV Steinbach zum genau richtigen Zeitpunkt. Kann Steinbach seinerseits die Wende herbeiführen und in Saarbrücken den Aufwärtstrend der Gastgeber stoppen?

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X