Skip to main content

Regionalliga Nord: Spitzenreiter SV Meppen bindet Ersatzkeeper Gies

Der SV Meppen treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison weiter voran und kann dabei längerfristig mit Jeroen Gies planen. Der Ersatztorwart hat seinen Vertrag beim souveränen Spitzenreiter der Regionalliga Nord vorzeitig verlängert.

Gies zur Vertragsverlängerung: Kann mich in Meppen weiterentwickeln

Das neue Arbeitspapier von Jeroen Gies hat eine Laufzeit bis Sommer 2019, wobei der Kontrakt laut Aussage von Finanzvorstand Stefan Gette modifiziert wurde: „Er gilt jetzt für die 3. Liga und Regionalliga.“ Wie der 22-Jährige mitteilte, seien allen voran die guten Gespräche mit dem Trainer und Vorstand ausschlaggebend für die Vertragsverlängerung: „Ich kann mich hier weiterentwickeln und meine Spielminuten packen. Das ist wichtig.“

Gies, der in der Jugend von Werder Bremen ausgebildet wurde, ist aktuell beim SV Meppen hinter Benjamin Gommert die Nummer zwei. Zu Saisonbeginn kam der 1,87 Meter lange Keeper in vier aufeinanderfolgenden Spielen der Regionalliga Nord zum Einsatz (beim 3:0 gegen Weiche Flensburg, beim 5:1 in Rehden, beim 2:0 gegen Hildesheim, beim 3:2 in Egestorf-Langreder), als sich Gommert gleich im zweiten Saisonspiel verletzt hatte. Dabei blieb Gies zweimal fehlerfrei und kassierte lediglich drei Gegentore. Es waren seine bislang einzigen Einsätze in dieser Saison, sodass er eine Siegesquote von 100 Prozent vorweisen kann.

SVM-Coach Neidhart: „Gies wird seine Spiele bekommen“

Beim SV Meppen zeigt man sich ebenfalls erfreut, dass der Ersatztorwart dem Klub längerfristig erhalten bleibt. „Wir freuen uns, dass es Jeroen bei uns gefällt. Wir sind überzeugt davon, dass er uns weiterhelfen kann“, betonte Meppens Sportvorstand Heiner Beckmann und ergänzte: „Er hat schon in der Vorbereitung gezeigt, dass er ein echtes Talent ist. Und als er früh in der Saison gefordert war, stand er Gewehr bei Fuß und hat seine Sache toll gemacht.“

Angesprochen auf die Qualitäten von Gies, der im Sommer von der Reserve des holländischen Erstligisten FC Groningen ins Emsland gewechselt war, hob SVM-Trainer Christian Neidhart hervor: „Jeroen ist nicht nur gut auf der Linie, sondern gehört zu der jungen Torwartgarde, die auch mit dem Fuß sehr gut ausgebildet ist.“ Zugleich stellt der Übungsleiter dem Rechtsfuß weitere Einsätze in Aussicht: „Wenn der Zeitpunkt auch wieder passt, wird Jeroen seine Spiele bekommen. Die frühzeitige Vertragsverlängerung ist ein Zeichen, dass wir uns in der Zukunft viel von ihm erhoffen.“

SV Meppen: 10 Spieler mit Vertrag für neue Saison

Beim SV Meppen, der angesichts von 13 Punkten Vorsprung auf den Zweiten Weiche Flensburg die Teilnahme zur Aufstiegsrund zur 3. Liga so gut wie sicher hat, haben somit zehn Spieler aus dem aktuellen Kader einen Vertrag für die kommende Saison. Neben Geis handelt es sich dabei um Francky Sembolo, Janik Jesgarzewski, David Vrzogic, Thorben Deters, Thilo Leugers, Martin Wagner, Marius Kleinsorge und Max Kremer, die ohnehin noch bis 2018 an Meppen gebunden sind. Zudem wurde der Kontrakt von Goalgetter Benjamin Girth in der Winterpause ausgedehnt. Sollte der SVM den Aufstieg in die 3. Liga perfekt machen, würde sich darüber hinaus auch der im Sommer auslaufende Kontrakt von Winter-Neuzugang Marcel Gebers automatisch um ein weiteres Jahr verlängern.

Auch das Trainergespann Neidhart und dessen Co-Trainer Mario Neumann verlängerten bis 2019.
Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X