Skip to main content

Regionalliga Nordost: Energie Cottbus nach Fußballfest im Pokal zurück im Liga-Alltag

Nur ganz knapp, nämlich im Elfmeterschießen, war man in der 1. Runde des DFB-Pokals im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart augeschieden. Nicht nur das Ergebnis – bis auf den letzten vergebenen Elfmeter – sondern auch die Stimmung im Stadion der Freundschaft begeisterte Fans, Spieler und Trainer. Mit 18.000 Zuschauern, die auch noch eine Top-Leistung ihres Clubs Energie Cottbus zu sehen bekamen, gab es endlich mal wieder so etwas wie Bundesliga-Atmosphäre in Cottbus zu erleben. Umso härter wird der Schritt zurück in den Alltag, in dem in der Regionalliga Nordost als nächstes ein Spiel beim VfB Auerbach ansteht. Dann werden gerade mal 800 Zuschauer die Partie verfolgt.

Nach Sekt nun wieder Selters in der Regionalliga Nordost

Trainer Claus-Dieter “Pele” Wollitz zeigte sich beim RBB immer noch selbst begeistert von jener Atmosphäre. Doch seine Aufgabe wird jetzt sein, dass seine Spieler selbst innerlich einen Haken an das schöne Erlebnis setzen. Und den kommenden Gegner ausreichend ernst nehmen. Schließlich möchte man die perfekte Bilanz, drei Spiele, drei Siege in der neuen Saison, gerne fortführen. Dafür kann man kein unnötiges Klagen über die deutlich tristere Atmosphäre in Auerbach gebrauchen. Doch diesbezüglich scheint Wollitz Entwarnung geben zu können, wie er aus dem laufenden Training berichtet:

“Die Jungs haben in dieser Woche im Training da weiter gemacht, wo wir letzte Woche gegen den VfB aufgehört haben. Ich musste jetzt nicht mahnend den Zeigefinger haben.”

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X