Skip to main content

Regionalliga Südwest: Vorschau auf die Spiele am 16.09.2017

In der Regionalliga Südwest wird an diesem Wochenende der inzwischen neunte Spieltag ausgetragen. Wir richten unser Augenmerk auf die Partien am heutigen Nachmittag, die allesamt um 14:00 Uhr angepfiffen werden. Darunter auch das Spiel zwischen dem überraschend starken Aufsteiger Stadtallendorf und der TuS Koblenz. Außerdem wird der FSV Frankfurt versuchen, gegen Stuttgart II den freien Fall Richtung Oberliga aufzuhalten. Wir erinnern uns: Vor zwei Jahren spielten die Hessen noch in der 2. Bundesliga. Hier ein Überblick über die anstehenden Spiele:

FSV Frankfurt gegen VfB Stuttgart II

Immer wieder gibt es im Fußball dieses Phänomen: Eine Mannschaft steigt ab und kann sich in der unteren Liga nicht etablieren, steigt ein weiteres Mal ab. Prominentes Beispiel: Der SC Paderborn und jetzt auch der FSV Frankfurt. Allerdings stehen die Hessen derzeit vor dem dritten Abstieg hintereinander. In der Regionalliga belegt das Team derzeit den 15. Tabellenplatz, mit erst sechs Punkten aus zwei Siegen. Gegner am Samstag ist der VfB Stuttgart II, das Team liegt auf einem guten sechsten Rang und hat in der laufenden Saison noch kein Auswärtsspiel verloren.

Foto: Imago/Franz/Eibner Pressefoto

TuS Koblenz gegen Stadtallendorf

Es könnte mit dem Aufwärtstrend des Underdogs durchaus weitergehen. Aufsteiger Stadtallendorf konnte die vergangenen beiden Spiele gegen Worms und Walldorf gewinnen und reist jetzt nach Koblenz. Die TuS konnte in dieser Saison noch kein einziges Spiel für sich entscheiden – somit ist die Favoritenrolle klar bei den Gästen.

SV Elversberg gegen SSV Ulm 1846

Der SV Elversberg befindet sich scheinbar unaufhaltsam auf den Weg nach oben. Die letzten drei Spiele konnten souverän gewonnen werden, mit jetzt 12 Punkten belegt das Team derzeit den achten Tabellenplatz. Geht es so weiter, wird Elversberg ein Aufstiegskandidat. Gegner Ulm hat da kaum etwas entgegenzusetzen und kann in der laufenden Saison noch immer keinen Sieg vorweisen.

SV Röchling gegen TSV Steinbach

Aufsteiger SV Röchling Völklingen machte seine Aufgabe in der neuen Saison recht gut. Der Sieg am ersten Spieltag gegen Koblenz war sehr wichtig, denn inzwischen hält sich die Mannschaft mit Unentschieden über Wasser. Das kann nicht lange gutgehen, und so muss gegen Steinbach mal wieder ein Sieg her. Da kommt die momentane Schwächephase der Gäste ganz gelegen, der TSV hat die vergangenen beiden Partien verloren.

1. FSV Mainz 05 II gegen Kickers Offenbach

Die Offenbacher Kickers belegen momentan den ersten Tabellenplatz und werden dies, sollte es in Mainz mit einem Sieg klappen, auch in der nächsten Woche noch tun. Der Vorsprung auf Saarbrücken beträgt komfortable drei Punkte. Und Mainz II hat derzeit große Probleme bei Spielen in der Heimat: Nur das erste Heimspiel konnte gewonnen werden.

Stuttgarter Kickers gegen TSV Schott Mainz

Die Kickers bekommen es zuhause mit dem Aufsteiger aus Mainz zu tun – eine leichte Aufgabe, wie es scheint. Denn Schott hat in dieser Saison erst zwei Punkte sammeln können und gilt daher als aussichtsreichster Kandidat für eine Rückkehr in die Oberliga.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X