Skip to main content

Regionalliga West: Gladbachs Pisano schwer verletzt – Respekt vor kommenden Gegner RWE

Schlechte Nachricht für den Spitzenreiter der Regionalliga West: Borussia Mönchengladbach II muss für den Rest der Saison auf Stürmer Giuseppe Pisano verzichten. Für die Jungfohlen bedeutet das eine erhebliche Schwächung, zählt der Kapitän doch zu den wichtigen Eckpfeilern im Team. Zudem hat Nachwuchschef Roland Virkus viel Respekt vor dem kommenden Rot-Weiss Essen.

Schien- und Wadenbeinbruch: Saison-Aus für Pisano

Laut Informationen von ‘reviersport’ hat sich Giuseppe Pisano das Schien- und Wadenbein gebrochen! Ein schwerer Schock für den Spieler, aber auch die Zweite vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach trifft die schlimme Verletzung des Leistungsträger ins Mark: „Die Diagnose kann und will ich nicht bestätigen. Was ich sagen kann ist, dass Giuseppe Pisano uns in dieser Saison aufgrund einer schweren Verletzung nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Das ist natürlich sehr schade für den Jungen und bitter für uns“, sagte Gladbachs Nachwuchschef Roland Virkus. Pisano hatte sich die Verletzung am vergangenen Samstag im Testspiel gegen den FC Wegberg-Beeck, welches 0:1 verloren ging, bei einem Zweikampf zugezogen.

In der laufenden Saison bestritt der Deutsch-Italiener 18 Ligaspiele für Gladbach II, in denen er zwei Treffer verbuchte und fünf weitere vorbereitet hat.

Gladbach mit viel Respekt vor Essen: „Müssen alles raushauen“

Dennoch gilt es für die Borussen, die Konzentration für die anstehende Partie gegen Rot-Weiss Essen hochzuhalten, gegen die der Tabellenführer vor heimischer Kulisse möglichst dreifach punkten will. Der Respekt vor RWE ist groß, zumal diese laut Virkus sowohl zuhause als auch auswärts nur schwer zu schlagen sind. „Rot-Weiss Essen ist ein Traditionsklub und ist immer für einen Sieg gut. Wir werden schon alles raushauen müssen, um die drei Punkte im Grenzlandstadion zu behalten. Ich habe gehört, dass RWE auch bei Viktoria Köln hätte gewinnen können. Das sagt doch alles über die Stärke der Mannschaft aus“, betonte Virkus und ergänzte: „Ich habe Rot-Weiss Essen vor der Saison zu den Favoriten gezählt. Auch wenn sie nicht ganz oben mit dabei sind, ist es für mich eine Spitzenmannschaft.“

Während Gladbach II mit 46 Punkten weiter das Klassement der West-Staffel vor Viktoria Köln (45) anführt, wird Essen (34) auf dem 6. Platz geführt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X