Skip to main content

Regionalliga West, Köln II: Helmes beklagt “Hobbymannschaft”

Patrick Helmes spielte selbst auf höchstem Niveau Fußball, sogar in der A-Nationalmannschaft wurde er 13x eingesetzt, erzielte dabei 2 Tore. Kein Wunder, dass er dann auch höchstes Niveau fordert, wenn er wie es inzwischen der Fall ist, als Trainer tätig ist. Doch beim 1. FC Köln II gelingt ihm und auch seinen Spielern zurzeit nur sehr wenig. 0 Punkte aus 3 Spielen stehen zu Buche. Das ist zu wenig, auch wenn man geringere Ansprüche als die A-Nationalmannschaft stellen darf. In der Regionalliga West können die Kölner aktuell nicht mithalten, verloren auch ihr letztes Spiel mit 0:3 bei Rot-Weiss Essen. Trainer Patrick Helmes reagierte zerknirscht.

Hätten auch deutlich höher verlieren können

“Wir haben in der ersten halben Stunde ein sehr schlechtes Spiel gezeigt. Wie eine Hobbymannschaft.”

Worte, die man im bezahlten Fußball nur selten hört. Allerdings war Helmes dann auch froh, dass man nicht noch höher verloren hatten. Man hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn es zur Halbzeit schon 0:4 oder 0:5 gestanden hätte. Insgesamt steht man jetzt bei 2:9 Toren in der Regionalliga West, das 10. Gegentor hätte man auch schon im Stadion Essen bekommen können.

Essener pfeifen zwei Spieler dauerhaft aus

Dass die Essener Fans über die gesamte Partie hinweg Joao Queiros auspfiffen, spielte dabei für Patrick Helmes allerdings keine Rolle. Zudem spielten die Essener dasselbe Spiel mit Filip Kusic. Beide werden sich aber davon erholt haben und müssen und im nächsten, dem vierten Spiel diese Saison nun endlich die ersten Punkte holen. Ansonsten wird es auch für Patrick Helmes ungemütlich.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X