Skip to main content

Regionalliga West: Viktoria Köln vorzeitig Meister

Es ist vollbracht: Viktoria Köln hat sich am vergangenen Samstag mit einem 5:1 Erfolg gegen Rot-Weiß Oberhausen den Meistertitel in der Regionalliga West gesichert, Verfolger Borussia Mönchengladbach II ließ bei dem 3:3 in Aachen wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze liegen. Und mit dem Ergebnis können wohl alle Beteiligten zufrieden sein, denn es gab wieder eine Tor-Show erster Güte zu sehen. RWO konnte zwar bereits nach zehn Minuten in Führung gehen, doch die Kölner schlugen zurück. Bis zur Pause trafen Patrick Koronkiewicz (22.), Timm Golley (27.) und Sascha Eichmeier (42.). Nach dem Wiederanpfiff konnten Mike Wunderlich (51.) und Fatih Candan (59.) die letzten beiden Tore erzielen.

 

In der Aufstiegsrunde geht es gegen Carl-Zeiss Jena

Es ist nicht nach erste Mal in dieser Saison, dass die Mannschaft derart viele Tore erzielen konnte. Alleine in den letzten vier Ligaspielen schossen die Kölner 19 Tore, kassierten aber nur zwei. Damit dürfte das Team auch unter Beweis gestellt haben, dass es fit genug für Liga 3 ist, denn das ist am Ende natürlich das Ziel. Jetzt kann sich die Mannschaft in aller Ruhe auf die Aufstiegsrunde konzentrieren, es geht gegen Carl-Zeiss Jena. Der Gegner konnte sich ebenfalls den Meistertitel sichern, mit einem 1:1 gegen RB Leipzig II.

 

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X